AURELIUS Equity Opportunities Tochter BMC Benelux übernimmt De Rycke Baumaterialien

  • Starker Jahresstart auch im Bereich der Add-on-Akquisitionen: Zukäufe zu Building Partners Group, EIG und BMC mit zusammen über 80 Mio. EUR Umsatz und starkem EBITDA-Beitrag
  • Strategische Add-on-Akquisition De Rycke mit deutlichem Synergiepotenzial zu BMC
  • Anhaltend spannendes Marktumfeld mit großen Chancen für das AURELIUS Geschäftsmodell erwartet

MüDie AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8) meldet die bereits dritte Add-on Akquisition im Jahr 2022. Die Konzerntochter BMC Benelux hat eine Vereinbarung zur Übernahme des Baumaterial-Bereichs von De Rycke mit Sitz in Beveren bei Antwerpen (Belgien) abgeschlossen. Zusammen mit den seit Jahresstart veröffentlichten Add-on-Erwerben von Building Partners Group und EIG erhöht sich der AURELIUS Konzernumsatz dadurch um über 80 Mio. EUR. Der Equity-Einsatz für alle drei Add-on Erwerbe liegt im einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Die drei Unternehmen tragen einen mittleren einstelligen EBITDA-Beitrag zum Konzernergebnis bei, welcher sich durch Synergien mit den bestehenden Portfoliounternehmen noch deutlich erhöhen wird.

Die AURELIUS Tochter BMC Benelux, eine führende belgische Baustoffhandelskette im B2B-Bereich, hat den Geschäftsbereich Baumaterialien von De Rycke übernommen. De Rycke Baumaterialien bietet seinen Kunden ein vielfältiges Produktangebot und umfangreiche Service- und Beratungsleistungen für alles rund um den Hausrohbau bis zur Renovierung. Der Standort Beveren wird durch die Integration in das Geschäft und Netzwerk von BMC Benelux deutlich gestärkt. BMC Benelux erschließt sich durch diesen Erwerb die Präsenz in der Region Gent – Antwerpen – Brüssel. Für De Rycke und BMC entsteht somit deutliches Synergie- und Marktpotenzial zum bestehenden Geschäft.

„Mit diesen drei Zukäufen sind wir akquisitionsseitig sehr gut in das neue Jahr gestartet und konnten gleich drei unserer Konzernunternehmen durch Add-ons gezielt strategisch stärken.“, freut sich Matthias Täubl, CEO der AURELIUS Equity Opportunities. „Das Marktumfeld bleibt weiter spannend, wir sehen in den Turbulenzen durch die andauernde Coronapandemie weiterhin große Chancen für unser Geschäftsmodell. Wir gehen davon aus, dass der Markt für Konzernabspaltungen dynamisch bleibt und sich hieraus für uns interessante Gelegenheiten für Zukäufe in allen drei von uns adressierten Segmenten – Co-Investitionen, Plattforminvestitionen und auch im Bereich strategischer Add-on-Akquisitionen zur Stärkung unserer bestehenden Konzernunternehmen – ergeben.“

BMC Benelux gehört zu den Top 5-Playern in einem großen, stark fragmentierten Markt. Unter den beiden Markennamen YouBuild und MPro spricht BMC Benelux vor allem kleine und mittelgroße Geschäftskunden in der Baubranche an. Die Handelskette verfügt über ein dichtes Filialnetz in ganz Belgien, ein breites Produktangebot und exzellente Serviceleistungen, wie zum Beispiel Belieferung, Zuschnitt und Miete von Spezialwerkzeugen. BMC Benelux gehört seit Oktober 2019 zu AURELIUS.

______________________________

Über AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist ein europaweit aktiver Asset Manager mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid, Amsterdam, Mailand und Luxemburg.

Wesentliche Investmentplattformen sind der Fund AURELIUS European Opportunities IV sowie die börsengehandelte AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA („AEO“; ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4), die Konzernabspaltungen und Firmen mit Entwicklungspotenzial im Midmarket Bereich (Fund) sowie im Lower Midmarket Bereich (AEO) erwerben. Kernelement der Investmentstrategie ist die operative Unterstützung der Portfoliofirmen mit einem Team von fast 100 eigenen operativen Taskforce Experten. Darüber hinaus ist AURELIUS in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aurelius-group.com