AURELIUS übernimmt Bring Frigo von Posten Norge

  • Bring Frigo ist ein Spezialist im Bereich der temperaturgesteuerten Logistik in Skandinavien
  • Carve-out von Posten Norge, der norwegischen Post, die sich auf ihr Kerngeschäft fokussiert
  • Klassische AURELIUS Carve-out-Transaktion und viertes Portfoliounternehmen in den Nordics
  • Als Marktführer im Bereich temperaturgesteuerte Logistik in den Nordics hat Bring Frigo gute Voraussetzungen, um international zu expandieren
  • Ausblick: 2021 verspricht ein Jahr mit immensen Chancen für AURELIUS zu werden

AURELIUS übernimmt Bring Frigo mit Hauptsitz in Helsingborg, Schweden, von Posten Norge, der norwegischen Post. Die Transaktion ist Folge einer Portfolioüberprüfung von Posten Norge, die sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wird. Die Transaktion wird von AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA vollzogen und gemeinsam mit anderen co-investierenden AURELIUS-Unternehmen finanziert. Sie steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Die finanziellen Konditionen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Bring Frigo erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von ca. EUR 250 Mio. und beschäftigt rund 950 Mitarbeiter. Als Spezialist für temperaturkontrollierte Logistik bedient das Unternehmen eine breite Palette an Kunden aus der Lebensmittelproduktion, dem Lebensmitteleinzelhandel und dem Foodservice in Skandinavien, und dabei primär im schwedischen Markt. Bring Frigo verbindet durch sein Netzwerk von Terminals, Spediteuren und Transportunternehmen eine landesbreite Abdeckung mit starker Lokalpräsenz. Das Unternehmen verfügt über zwölf Lagerhäuser in Schweden und Norwegen und setzt täglich ca. 700 Lkws ein. Bring Frigo wird in seinem nordischen Geschäft durch International Transport, einem Logistikunternehmen mit Präsenz in Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, den Niederlanden und Frankreich unterstützt.

Mit dieser Übernahme baut AURELIUS seine regionale Präsenz in den nordischen Ländern weiter aus und beweist erneut seine Kompetenz bei der Ausgliederung von Unternehmen aus großen Konzernen, die sich künftig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen.

AURELIUS wird Bring Frigo beim Ausgliederungsprozess aus Posten Norge unterstützen, um eine reibungslose Fortführung des Tagesgeschäftes und die erfolgreiche Etablierung des Unternehmens als eigenständige Einheit sicherzustellen.

„Wir freuen uns sehr, Bring Frigo – einen der skandinavischen Marktführer in der Temperaturlogistik – in der AURELIUS Gruppe begrüßen zu dürfen. Wir sind vom künftigen Erfolg von Bring Frigo überzeugt, denn das Unternehmen verfügt über das mit Abstand stärkste Logistiknetzwerk in Schweden sowie über die Infrastruktur, das Kapital und das Know-how, um sein Geschäft weiter zu internationalisieren. Wir freuen uns darauf, in Zukunft mit dem Team von Bring Frigo zusammenzuarbeiten und dieses außergewöhnliche Logistikunternehmen bei seiner Expansion in den europäischen Markt zu unterstützen“, so Leif Lupp, Managing Director AURELIUS Nordics.

Aurelius wurde von Castlegreen (Financial), Roland Berger (Commercial), Cederquist (Legal) und EY (Tax) beraten.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________