AURELIUS Wachstumskapital-Beteiligung Roundliner erwirbt die Südplast Gruppe

Die Roundliner Holding („Roundliner“ oder „Roundliner Gruppe“), ein Portfoliounternehmen der AURELIUS Wachstumskapital, hat die Südplast Gruppe (bestehend aus der deutschen Südplast GmbH und der tschechischen PCM International SE, gemeinsam „Südplast“ oder „Südplast Gruppe“) erworben. Südplast bietet individuelle Industrieverpackungen an und hat sich hierbei neben der Extrusion und der anschließenden Konfektionierung (z. B. von Seiten- und Bodennahtbeuteln) auch auf die Fertigung von Kastenhauben spezialisiert. Das Unternehmen wurde im Jahr 1996 gegründet und beschäftigt rund 40 qualifizierte Mitarbeiter. Mit seinem Hauptsitz in Baiersbronn und der Produktion Zbraslav (Tschechien) bildet die Südplast Gruppe eine ideale Ergänzung zu den bestehenden Standorten von Roundliner in Forst, Cheb (Tschechien), und Prijedor (Bosnien). Die Akquisition unterstreicht den erfolgreichen Ansatz der AURELIUS Wachstumskapital, Portfoliounternehmen durch Zukäufe von Marktteilnehmern aktiv zu verstärken und auszubauen.

Nico Vitense, Managing Partner bei AURELIUS Wachstumskapital, zeigte sich hocherfreut über die gelungene Akquisition: „Wir sind sehr stolz, dass wir die Roundliner Gruppe bei dem Zukauf der Südplast unterstützen konnten. Die Südplast hat uns durch ihr breites Angebotsportfolio und ihr Auftreten als „One-Stop-Shop“ für individuelle Industrieverpackungen überzeugt. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer, Herrn Lange, werden wir die weitere Entwicklung der Südplast und damit gleichzeitig der Roundliner-Gruppe vorantreiben.“

Uwe Lange, Geschäftsführer der Südplast Gruppe, fügte hinzu: „Durch die Zusammenarbeit mit der Roundliner und der AURELIUS Wachstumskapital ergeben sich für uns signifikante Wachstumsmöglichkeiten und neue Endmärkte. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit der Roundliner Gruppe.“

Dr. Christian Kuckertz, Geschäftsführer der Roundliner, erklärte: „Die Südplast ergänzt unsere bisherigen Standorte und Produkte ideal – wir freuen uns über diesen strategischen Schritt und die zukünftige Realisierung von erheblichen Synergiepotentialen. Herr Lange und sein beindruckendes internationales Netzwerk werden ein fester Bestandteil in der weiteren Entwicklung der Roundliner Gruppe werden.“

Seitens AURELIUS Wachstumskapital betreute Managing Partner Nico Vitense und sein Team die Transaktion. Unterstützt wurde das Team dabei von Ebner Stolz (Jörg Schoberth, Financial und Tax Due Diligence) und Kuzaj Wittmann & Partner (Hans-Jörg Wittmann, Legal Due Diligence und Rechtsberatung).