BELGRAVIA & CO. berät Christian Pohl GmbH exklusiv bei Veräußerung ihrer Tochtergesellschaft SYSTEA Pohl GmbH an die ETANCO-Gruppe

BELGRAVIA & CO. hat die Christian Pohl GmbH exklusiv bei der Veräußerung ihrer Tochtergesellschaft SYSTEA Pohl GmbH („SYSTEA“, www.systea.systems) an die französische ETANCO-Gruppe („ETANCO“, www.etancogroup.com) beraten.

SYSTEA mit Sitz in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg ist ein führender Anbieter von Edelstahl- und Aluminium-Unterkonstruktionen für vorgehängte hinterlüftete Fassaden und vertreibt seine Systeme und Produkte weltweit.

Die ETANCO-Unternehmensgruppe entwickelt und produziert hochwertige Befestigungssysteme für die komplette Gebäudehülle in fünf Marktsegmenten.

Mit der Akquisition erweitert ETANCO ihren Geschäftsbereich Fassadentechnik, mit dem sie mit Fassadendübeln, Dämmstoffdübeln, Stahlankern, Injektionsankern, Aluminium-Unterkonstruktionssystemen und Plattenankern für vorgehängte hinterlüftete Fassaden bereits erfolgreich tätig ist.

Ronan Lebraut, CEO von ETANCO: „Die Produkte und Systeme von SYSTEA sind die ideale Ergänzung unseres Portfolios im Bereich Fassadentechnik. Im Segment der vorgehängten hinterlüfteten Fassade sind beide Marken global vertreten, weisen jedoch in ihren geografischen Vertriebsschwerpunkten nur wenige Überschneidungen auf. Eine ideale Voraussetzung für unser weiteres globales Wachstum in diesem Segment.“

„Wir sind glücklich, mit ETANCO einen neuen Eigentümer für SYSTEA gefunden zu haben“, so Heinrich R. Pohl, Inhaber der POHL-Gruppe mit Sitz in Köln. „Die POHL-Gruppe blickt auf viele wirtschaftlich erfolgreiche Jahre mit SYSTEA zurück und wir freuen uns, mit dieser Übernahme das weitere Wachstum von SYSTEA gesichert zu sehen.“

Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

www.belgravia-co.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________