Beteiligungsgesellschaft EMERAM: Portfoliounternehmen Boards & More Group übernimmt Radsportspezialist SQlab

  • SQlab ist Marktführer und Innovator für ergonomisch optimierte Komponenten im Radsport
  • Produkterweiterung in den Bereichen Sättel, Griffe und weitere Fahrradkomponenten für die Boards & More
  • Stärkung der internationalen Präsenz für SQlab durch Nutzung internationaler Vertriebswege von Boards & More

Die Boards & More Group, ein Portfoliounternehmen der Beteiligungsgesellschaft EMERAM Capital Partners, hat den Radsportspezialisten SQlab mit Wirkung zum 9. April 2021 erworben. Gemeinsam soll das bekannte Angebot für Radsportler der Marke ION Bike (beispielsweise Kleidung, Protektoren, Schuhe) um zusätzliche innovative Produkte der Marke SQlab (unter anderem Sättel, Griffe, Lenker) ergänzt werden. Überdies stärkt SQlab seine internationale Präsenz durch die weltweite Vertriebskraft von Boards & More, beispielsweise mit einer eigenen Vertriebsgesellschaft in den USA.

SQlab, gegründet 2003, gilt als Marktführer für Ergonomie im Radsport mit Vermessungstools und Produkten für alle direkten Kontaktstellen zwischen Fahrer und Rad sowie angrenzenden Produktbereichen. Das Unternehmen ist führend im After Sales-Bereich in den Kernkategorien Sättel und Griffe. Aktuell baut es seine Supply-Chain weiter aus, um in Zukunft auch Fahrradsattel „made in Germany“ zu vertreiben. SQlab-Gründer Tobias Hild wird das Unternehmen auch weiterhin führen.

Dr. Christian Näther, Gründungspartner von EMERAM, kommentiert: „Boards & More ist eine einzigartige Wachstumsstory. Das Unternehmen ist Technologieführer in seinem Bereich und hat mehrfach mit seinen neu entwickelten Produkten einen ganzen Markt verändert. SQlab stellt genau in diesem Sinne eine hervorragende Erweiterung im Geschäft mit Fahrradkomponenten dar. Die beiden Unternehmen haben eine sehr ähnliche DNA hinsichtlich Innovationsführerschaft in den jeweiligen Produktmärkten. Mit ihrer kombinierten Entwicklungskraft können sie gemeinsam neue Märkte erschließen und die dynamische Entwicklung von Boards & More fortschreiben.“

Till Eberle, CEO der Boards & More Gruppe, erläutert: „Uns verbindet die Liebe zu Produktdetails. Gemeinsam wollen wir die Marken SQlab und ION international voranbringen. Hier sehen wir zahlreiche Wachstumschancen.“

Tobias Hild, Geschäftsführer der SQlab GmbH, kommentiert: „Wir haben zahlreiche Ideen in petto und wollen das starke Wachstum insbesondere des vergangenen Jahres optimal nutzen. Unser Ziel ist es, jetzt mehrere größere Projekte zu verwirklichen, an denen wir bereits seit langem arbeiten. Mit Boards & More haben wir dazu den passenden Partner gefunden. Beide Firmen ergänzen sich in wichtigen Feldern ganz hervorragend.“

Der Kaufpreis unterliegt der Vertraulichkeit. EMERAM und Boards & More wurden bei dieser Transaktion von Alvarez & Marsal Transaction Advisory GmbH (Financial Due Diligence), Shearman & Sterling LLP (Legal Finanzierung), GCA Altium AG (Finanzierung) und von Watson Farley & Williams LLP (Legal) beraten. Auf Seiten SQlab waren IC Transaction Partners (M&A-Berater), Alexander Koelle (Patente) und LKC. RECHTSANWÄLTE (Legal) eingebunden.

Weitere Informationen…

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________