BlackFin Capital Partners erhält 350 Mio. € für Investitionen in europäische Fintechs und Insurtechs

• Tech 2-Fonds verdoppelt Volumen gegenüber dem 2018 aufgelegten Tech 1-Fonds
• Zahlreiche neue Investoren aus Europa und Nordamerika setzen auf die Expertise von BlackFin Capital Partners

Der Wachstumsinvestor BlackFin Capital Partners hat mit großem Erfolg einen zweiten Fonds für Investitionen in europäische Fintechs und Insurtechs aufgelegt. Mit einem Volumen von 350 Mio. € übertrifft der Tech 2-Fonds nach dem Closing den 2018 aufgelegten Tech 1-Fonds um das Doppelte. Neben Investoren, die seit langem auf BlackFin vertrauen und sich mit einer Wiederbeteiligungsquote von weit mehr als 100 Prozent beteiligten, engagierten sich auch zahlreiche neue Investoren aus Europa und Nordamerika. Mit dem Tech 2-Fonds stärkt BlackFin seine Position als führender, unabhängiger Investor und bleibt seiner Strategie treu, die vielversprechendsten B2B-Fintechs und -Insurtechs in ganz Europa bei deren Entwicklung zu unterstützen.

Der Tech 1-Fonds, ein im Juli 2018 geschlossener Fonds mit einem Volumen von 178 Mio. €, war vollständig investiert in 17 europäische Unternehmen, die sich durch branchenführende Performance, exzellente Wachstumsraten und robuste Geschäftsmodelle auszeichnen. Auch der Tech 2-Fonds hat seine erste Investition bereits getätigt: Descartes Underwriting, 2018 gegründet, ist ein globaler Anbieter von klimabezogenen parametrischen Versicherungsprodukten und derzeit dabei, den Gewerbeversicherungsmarkt aktiv zu gestalten und zu verändern. Mehr als 50 Prozent der Einnahmen werden außerhalb Europas in Niederlassungen auf allen Kontinenten erzielt. Mit einem Ertragswachstum von weiterhin über 100 Prozent im Jahresvergleich ist die wirtschaftliche Entwicklung von Descartes Underwriting exzellent.

Der neue Fonds ist sehr gut positioniert, um von der laufenden Transformation des Finanzsektors zu profitieren. Technologischer Fortschritt, regulatorischer Druck und steigende Kundenerwartungen verleihen B2B-Fintechs und -Insurtechs erheblichen Rückenwind. Das BlackFin Tech Team, dem zehn erfahrene Spezialisten angehören, ist hervorragend aufgestellt, um bei allen Portfoliounternehmen die wirtschaftliche Entwicklung, die Wachstumsplanung, die internationale Expansion und den Aufbau einer Equity Story zu unterstützen.

Mit einem Dutzend Neueinstellungen in den letzten zwölf Monaten, darunter mehrere in Frankfurt und London, verfolgt BlackFin konsequent die Vision, eine einzigartige Plattform für Investitionen in Fintechs und Insurtechs in Europa zu schaffen. Die Strategie zeichnet sich aus durch eine differenzierte Anlagestrategie, beträchtliche Fondsgrößen sowohl im Tech- als auch im Buyout-Bereich, erfahrene Teams und lokale Präsenz in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den Benelux-Ländern.

Laurent Bouyoux, Gründungspartner von BlackFin: „Unser Ziel ist, der führende unabhängige Partner für Finanzdienstleistungsunternehmen in Europa zu sein. Wir setzen auf das anhaltende Vertrauen und die Unterstützung unserer Investoren sowie auf die Professionalität unserer Teams. Das erfolgreiche Fundraising für den Tech 2-Fonds unterstreicht unsere Position als unangefochtener Marktführer im europäischen Finanzsektor. Unsere Tech-Strategie liefert unserer Investitionsplattform einen immensen Mehrwert und ist eine wesentliche Komponente unserer einzigartigen Investitionsstrategie.“

Julien Creuzé, Partner von BlackFin: „Herausragende Unternehmer und Unternehmen zeichnen sich in einem schwierigen Marktumfeld aus. Die kommenden Jahre bieten ihnen die Möglichkeit, Marktführer zu werden. Der Tech 2-Fonds wird sie mit Eigenkapital, Netzwerken und Branchenexpertise unterstützen.“

BlackFin Capital Partners wird beim internationalen Fundraising vom Finanzierungsberater Rede Partners LLP beraten.

_____________________

Über BlackFin Capital Partners

BlackFin konzentriert sich auf Investitionen in Finanzdienstleistungsunternehmen, Fintechs und Insurtechs und ist mit einem verwalteten Vermögen von 2,4 Mrd. € führend in Europa.

BlackFin investiert derzeit aus seinen Fonds Buyout III (1 Mrd. €) und Tech 2 (350 Mio. €). Buyout III fokussiert sich auf etablierte Finanzdienstleistungsunternehmen, Tech 2 konzentriert sich auf junge und erfolgreiche Fintechs und Insurtechs.

BlackFin Capital Partners wurde 2009 gegründet und ist eine unabhängige Private-Equity-Gesellschaft. Sie wird von neun Partnern geführt, die gemeinsam seit Jahrzehnten als Manager und Unternehmer in der Finanzbranche tätig sind. Das Team besteht aus insgesamt 45 Mitarbeitern, die auf Büros in Paris, London, Brüssel und Frankfurt verteilt sind.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.blackfin.com, www.blackfin-tech.com