BMH BRÄUTIGAM BERÄT PRODUCTSUP GESELLSCHAFTER DLT BEI $ 70 MILLIONEN INVESTMENT

BMH BRÄUTIGAM hat DLT, Gesellschafter des führenden Berliner P2C-Softwareunternehmen Productsup, im Rahmen eines Investments in Höhe von 70 Millionen Dollar beraten. Hinter dem von BMH BRÄUTIGAM beratenen Gesellschafter DLT stehen die Productsup-Gründer Johannis Hatt, Marcel Hollerbach und Kai Seefeldt.

Angeführt wird das Investment, an dem sich auch Investoren um Nordwind Capital beteiligten, von Bregal Milestone, einem führenden europäischen Technologie-Wachstumskapitalinvestor. Die Product-to-Consumer (P2C)-Plattform von Productsup ermöglicht Unternehmen, eine konsistente Produktgeschichte über mehr als 2.500 Marketing- und Verkaufskanäle hinweg zu erzählen und mehr Kunden zu gewinnen. Bereits mehr als 900 Marken, Einzelhändler, Marktplätze und Dienstleister arbeiten erfolgreich mit Productsup zusammen und profitieren von einer vollständigen Datentransparenz und Kontrolle über die gesamte Produktinformations-Wertschöpfungskette hinweg. Mit dem frischen Kapital sollen sowohl die Produktentwicklung als auch die globale Expansion weiter vorangetrieben werden.

Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM berät regelmäßig umfassend bei Transaktionen im digitalen Umfeld. Unser Team verfügt dabei über besondere Expertise bei der Beratung an der Schnittstelle zwischen VC und M&A.

Team BMH BRÄUTIGAM: Till Wansleben (Corporate/M&A), Dr. Alexander Wulff (Venture Capital)