Borromin beteiligt sich an von Wülfing Immobilien

Mit dem Ziel, die nächsten Wachstumsschritte zu unterstützen, hat sich Borromin Capital Fonds IV im Juni 2022 an der Volker von Wülfing Immobilien GmbH (von Wülfing) beteiligt. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

von Wülfing betreibt die Vermittlung von Wohn-, Gewerbe- und Anlageimmobilien und zählt zu den führenden Maklerhäusern in Norddeutschland. Zusammen mit Volker von Wülfing, dem Gründer des Unternehmens, der weiterhin einen bedeutenden Anteil am Unternehmen halten wird und seinem erfahrenen Managementteam, wird Borromin die geografische Expansion des Unternehmens vorantreiben sowie die weitere strukturelle und strategische Entwicklung des Unternehmens und seiner Mitarbeiter unterstützen.

Marco Bernecker, Managing Partner der Borromin Capital Management GmbH (Borromin): „Die Wülfing Gruppe hat in den letzten Jahren durch kontinuierliche Erweiterung des Niederlassungs-netzwerkes eine eindrucksvolle Unternehmensentwicklung vollzogen. Sowohl das Management als auch das Geschäftskonzept haben uns von Anfang an überzeugt. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen bei den nächsten Wachstumsschritten aktiv zu begleiten.”

Die National-Bank Essen unterstützt die Transaktion mit einer Akquisitionsfinanzierung und einem Betriebsmittelkredit.

_________________________

VON WÜLFING IMMOBILIEN
1980 durch Volker von Wülfing gegründet, hat sich das Unternehmen in den letzten 40 Jahren in Norddeutschland zu einem führenden Maklerhaus entwickelt und zählt heute zu den größten eigenständigen Maklerunternehmen in Deutschland. Von seinem Hauptsitz in Isernhagen (in der Nähe von Hannover) und mit einem Niederlassungsnetzwerk von derzeit zehn eigenen Standorten, die mit insgesamt 80 Mitarbeitern betrieben werden, bietet das Unternehmen seinen Kunden die Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in allen relevanten Marktsegmenten an.

BORROMIN
Borromin ist eine unabhängige, auf mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Europa und den Beneluxländern ausgerichtete Private-Equity-Gesellschaft. Die von Borromin initiierten und beratenen Private-Equity-Fonds beteiligen sich an mittelständischen Unternehmen und stellen Eigenkapital für Unternehmernachfolgen, Management Buy-outs und Wachstumsfinanzierungen zur Verfügung. Borromin wurde 2001 gegründet und verfolgt seither eine erfolgreiche, werteorientierte Strategie der Beteiligung an profitablen Unternehmen in verschiedensten Branchen.
Borromin Capital Fonds IV (Borromin Capital Fund IV SCS, SICAV-RAIF) profitiert von der finanziellen Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für strategische Investitionen („EFSI“), der im Rahmen des Investitionsplans für Europa eingerichtet wurde. Zweck des EFSI ist es, die Finanzierung und Umsetzung produktiver Investitionen in der Europäischen Union zu unterstützen und einen besseren Zugang zu Finanzmitteln zu gewährleisten.

www.borromin.com