Bregal Unternehmerkapital schließt überzeichneten Fonds III bei 1,875 Mrd. Euro

Bregal Unternehmerkapital („BU“) hat am 25. März seinen dritten Fonds „Bregal Unternehmerkapital III“ („BU III“) mit einer Kapitalzusage von insgesamt 1,875 Milliarden Euro geschlossen. Aufgrund der starken Nachfrage hat der überzeichnete Fonds innerhalb von fünf Monaten sein ursprünglich gesetztes Ziel übertroffen und sein Hard Cap erreicht.

Ein großer Dank gilt den bestehenden Investoren, die mehr als drei Viertel der BU-III-Kapitalzusagen ausmachen, sowie mehreren hochkarätigen Neuinvestoren.

„Der Fonds konnte eine erstklassige Gruppe renommierter Investoren gewinnen, die BU III mit tiefem Vertrauen und starkem Engagement unterstützt haben. Seit dem Jahr 2015 haben wir eines der größten Teams in der DACH-Region aufgebaut, das über einen langen Track Record in der Zusammenarbeit mit Unternehmern und Familienunternehmen verfügt. Der Fonds wird mit seinem Hands-on- Wertschöpfungsansatz Portfoliounternehmen unterstützen, ihr volles Potenzial zu erschließen und ihr Wachstum voranzutreiben“, sagt Florian Schick, Vorsitzender der Geschäftsführung und Mitgründer von BU.

BU III wird die bewährte Beteiligungsstrategie von BU fortsetzen, marktführende Unternehmen in der DACH-Region mit Eigenkapitalbeteiligungen zwischen 50 und 250 Millionen Euro zu unterstützen und für die Investoren weiterhin überdurchschnittliche Renditen zu erzielen. Der Fonds wird die geografische Ausrichtung auf DACH zusätzlich um die Region Norditalien erweitern, eine Region welche strukturell den Fokus von BU auf Beteiligungen an familien- und gründergeführten Unternehmen ideal ergänzt.

„In enger Zusammenarbeit mit Gründern und Unternehmern wird der Fonds den Portfoliounternehmen helfen, lang andauernde Werte zu schaffen. Dabei können wir unsere umfangreiche Erfahrung in den Bereichen internationale Expansion, Digitalisierung, M&A, ESG und Professionalisierung von Prozessen gezielt einbringen“, sagt Jan-Daniel Neumann, Geschäftsführer und Mitgründer von BU.

Anfang dieser Woche hatte BU III bereits das Signing der ersten beiden Beteiligungen des Fonds bekanntgeben: ACTICO bietet Software und Services für intelligente Automatisierung und digitale Entscheidungsfindung, Perfect Drive Sports Group ist der größte europäische E-Commerce-Anbieter für Golfbekleidung und -ausrüstung. Beide Unternehmen sind in ihren jeweiligen Märkten und Sektoren führend. Darüber hinaus verfügt der Fonds über eine spannende Pipeline potenzieller neuer Beteiligungen mit krisensicheren Geschäftsmodellen und erheblichem Wachstumspotenzial.

BU wurde beim neuen Fonds beraten von Campbell Lutyens (Fundraising) und Goodwin Procter (Legal).

___________________________

Über Bregal Unternehmerkapital:
Bregal Unternehmerkapital („BU“) ist Teil eines über Generation aufgebauten Familien­unternehmens. Die BU-Fonds investieren in mittel­ständische Unter­nehmen aus einer Vielzahl von Branchen in Deutschland, Öster­reich, der Schweiz und Norditalien mit Fokus auf Markt­führern und „Hidden Champions“ mit starken Management-Teams und Wachstums­potenzial. Mit geduldigem Kapital, unternehmerischer Expertise und partner­schaft­lichen Ansatz arbeitet das Team von BU eng mit den Portfolio­unternehmen zusammen, um die Entwicklung, Internatio­nalisierung und Digitalisierung gezielt voran­zutreiben und auf verantwortungs­voller Basis nachhaltigen Unternehmens­wert zu genieren.

Im Rahmen eines umfassenden ESG-Engagements unterstützt BU seine aktuellen Portfoliounternehmen auch mit durch die Bereitstellung von Krediten zu attraktiven Konditionen zur Finanzierung von Nachhaltigkeitsinvestments über einen eigens dafür aufgelegten Bregal-Nachhaltigkeitsentwicklungsfonds in Höhe von 40 Mio. Euro und im vergangenen Jahr auch durch die Bereitstellung von Zuschüssen für gemeinnützige Projekte über den Bregal-Hilfsfonds zur COVID-19-Pandemiebekämpfung durch Portfoliounternehmen in Höhe von 3 Mio. Euro.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.bregal.de.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________