Carlsquare hat Fishing-King beim Verkauf an Afinum beraten

Die Afinum Neunte Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, beraten von der Afinum Management GmbH, hat die Mehrheit an der Fishing-King GmbH („Fishing- King“) erworben. Gemeinsam mit dem Gründer Hubertus Maßong und dem bestehenden Management-Team von Fishing-King plant Afinum weiteres Wachstum durch eine höhere Durchdringung der bestehenden Kernmärkte, Expansion in neue Märkte und in angrenzende Produktsegmente.

Fishing-King (www.fishing-king.de) ist die größte Angelschule im deutschsprachigen Raum und hat die ersten offiziell anerkannten Onlinekurse zum Angelschein entwickelt. Darüber hinaus bietet Fishing-King spezielle Onlinekurse für Gewässerwarte sowie Onlinekurse für Verarbeitung gefangener Fische oder das Raubfischangeln an. Als erster Berührungspunkt vieler Interessenten mit dem Angelsport ist Fishing-King die geeignete Plattform, um Kunden von Anfang an bei der Ausübung ihres Sports zu begleiten und passende ergänzende Produkte anzubieten. Seine starke Vernetzung in die Angel-Community, darunter die meisten regionalen Fischerei-Verbände und viele Influencer in den sozialen Medien, nutzt Fishing-King auch zur Förderung einer nachhaltigen und naturverbundenen Fischerei.

Fishing-King wurde 2009 vom Angel-Enthusiasten und Youtube-Influencer Hubertus Maßong (31) gegründet, zunächst als sechstägiger Präsenzkurs zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung. Seit dem Launch des ersten Online-Vorbereitungskurses in Nordrhein-Westfalen 2015 hat Fishing-King mehr als 100.000 Kunden in Deutschland und Österreich bei der Vorbereitung auf die Fischerprüfung begleitet. Den Youtube-Kanal von Fishing-King haben 137.000 Fans abonniert.

Im deutschsprachigen Raum angeln laut einer Allensbach-Studie 7,2 Millionen Menschen gelegentlich oder regelmäßig. Damit ist Angeln eine der populärsten Freizeitbeschäftigungen und erfreut sich steigender Beliebtheit (+15 Prozent in den vergangenen fünf Jahren). Zum Vergleich: Der Golfsport zählt 3,1 Millionen Anhänger in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Gemeinsam mit Afinum hat sich das Team von Fishing-King zum Ziel gesetzt, die Durchdringung in den bereits bestehenden Märkten zu erhöhen, das Kerngeschäft in weitere Märkte auszurollen und seine Position als führende Plattform und Marke in der Angel-Community zu nutzen, um in angrenzende Geschäftsbereiche zu expandieren.

Hubertus Maßong, Gründer von Fishing-King kommentierte: „Mit der Unterstützung von Carlsquare konnten wir einen Partner finden, der sowohl meine Vision der strategischen Weiterentwicklung und Wachstumspotenziale von Fishing-King als auch meine Werte vom Angeln teilt. Gemeinsam mit der Unterstützung und Erfahrung von Afinum können wir unseren Erfolgskurs fortsetzen, unser Angebot kontinuierlich erweitern und mit Fishing-King den nächsten Schritt gehen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Carlsquare agierte als exklusiver Financial Advisor für die Fishing-King GmbH.