CASE Corporate Finance Deutschland ist exklusiver Finanzberater beim Verkauf von Ferdinand Scheurer an Aurelius Wachstumskapital

Der alleinige Eigentümer der Ferdinand Scheurer GmbH, Claus-Eberhard Scheurer, hat sich entschlossen sein Unternehmen an die Investmentgesellschaft Aurelius Wachstumskapital zu veräußern.

Ferdinand Scheurer wurde 1962 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Göppingen sowie zusätzliche Standorte in Schwäbisch Gmünd und Kirchheim unter Teck. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Mietgeräten in der industriestarken Region zwischen Stuttgart und Ulm. Mit mehr als 30 Mitarbeitern und einer hochmodernen Flotte von ca. 400 Maschinen bedient Ferdinand Scheurer Kunden aus den verschiedensten Branchen und genießt einen ausgezeichneten Ruf für die schnelle und zuverlässige Abwicklung von Kundenaufträgen. Als Mitglied des bundesweit tätigen Netzwerks von Arbeitsbühnenvermietern SYSTEM LIFT, war es das Ziel des Eigentümers von Ferdinand Scheurer, einen Partner zu finden, der die Möglichkeit hat das Unternehmen bei weiterer Nutzung der Vorzüge von SYSTEM LIFT weiterzuentwickeln.

Mit der Veräußerung des Unternehmens an Aurelius Wachstumskapital konnte Herr Scheurer nicht nur seine Nachfolge sichern, sondern auch einen erfahrenen Partner für die Implementierung von Wachstumsstrategien gewinnen. Aurelius Wachstumskapital fokussiert sich auf Nachfolgelösungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Finanziert durch Unternehmerfamilien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, verfolgt Aurelius Wachstumskapital eine langfristige Investmentstrategie.

Mit der Investition in Ferdinand Scheurer ergänzt Aurelius Wachstumskapital die Aktivitäten im Bereich industrieller Dienstleistungen, die mit der Akquisition in Marcus Transport im Jahr 2019 etabliert wurden. Das Wuppertaler Unternehmen hat einen Fokus auf den Verleih von Gabelstaplern, Fahrkranen und Hebebühnen sowie Industriemontagen. Durch die Akquisition von Ferdinand Scheurer entsteht eine überregionale Gruppe mit Fokus auf West- und Süddeutschland.

Zu der gelungenen Nachfolge bemerkt Herr Scheurer: „Als Teil der Industriedienstleistungsplattform der AWK ergeben sich für die Ferdinand Scheurer GmbH neue Möglichkeiten des Wachstums, der Erweiterung des Geräteparks und der Umsetzung neuer Ideen.

CASE Corporate Finance Deutschland war exklusiver Finanzberater des Eigentümers der Ferdinand Scheurer GmbH. Diese Nachfolge ist die vierte Transaktion im Markt der Ausrüstungsvermietung in der jüngeren Vergangenheit und unterstreicht die führende Position von CASE Corporate Finance in diesem Segment.

(Quelle)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________