Concentro unterstützt Insolvenzverwalter Dr. Hubert Ampferl beim Verkauf des bayerischen Geschäftsbetriebs der Hoffnung durch Pflege GmbH an die Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH eine Tochter der Korian Deutschland AG

Der Intensivpflegedienst Hoffnung durch Pflege GmbH musste Ende September 2021 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen und konnte nun mit der Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH für den bayerischen Geschäftsbetrieb einen kompetenten Partner finden, der die Patientenversorgung mit den Mitarbeitern und unter Aufrechterhaltung des Leistungsangebots und der Qualität an allen Standorten fortführt.

Der Intensivpflegedienst Hoffnung durch Pflege GmbH wurde 2015 von Frau Baltzer in Ansbach gegründet und bietet seinen Patienten in Bayern eine 24-Stundenpflege im Rahmen der außerklinischen Intensivpflege (Heimbeatmungspflege) in zwei ambulant betreuten Wohngruppen sowie in der Einzelversorgung. Mit über 150 Mitarbeitern in Bayern versorgt Hoffnung durch Pflege über 20 Patienten und setzt dabei höchste Maßstäbe in Bezug auf Qualität und Leistung. Ein hervorragender Ruf in der Region und eine sehr hohe Patientenzufriedenheit spiegeln den täglichen Einsatz und die Leistungsbereitschaft der examinierten bzw. staatlich geprüften Pflegefachkräfte in der Patientenversorgung wider.

Nach dem Eigenantrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens Ende September 2021 stabilisierte der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Hubert Ampferl von der Kanzlei Dr. Beck & Partner gemeinsam mit seinem Team und der Geschäftsführerin, Frau Baltzer, den Geschäftsbetrieb. Um schnellstmöglich eine nachhaltige Lösung zu finden, die die kontinuierliche Patientenversorgung gewährleistet, initiierte er unmittelbar nach Insolvenzantragstellung die Suche nach einem neuen Betreiber für den Intensivpflegedienst. Mit der Käufersuche wurde die Concentro Management AG beauftragt. Concentro hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte im Bereich Health Care bearbeitet und dabei auch einige Intensivpflegedienste bei der Suche nach einer Nachfolgelösung begleitet.

Mit der Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH konnte ein strategischer Partner gefunden werden, der selbst höchste Ansprüche an Qualität und Leistung in der Patientenversorgung erhebt und somit für die Patienten und Mitarbeiter der Hoffnung durch Pflege GmbH eine stabile und zukunftsfähige Lösung bietet. Die Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH ist eine Tochter der KORIAN Deutschland AG, die rund 250 Einrichtungen und 51 ambulante Dienste in Deutschland betreibt und damit die Fortführung des Geschäftsbetriebes finanziell nachhaltig absichert.

„Ich freue mich, dass wir mit der Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH als Tochter der KORIAN Deutschland AG einen Käufer finden konnten, bei dem die Patienten und Mitarbeiter in besten Händen sind“, so Dr. Ampferl.
„Wir sind im Bereich der außerklinischen Intensivpflege eine feste Größe und freuen uns über den Zuwachs von hochqualifizierten und sehr passionierten Pflegefachkräften in der Region Mittelfranken. Gemeinsam können wir unsere höchsten Ansprüche an die Qualität der Patientenversorgung weiterentwickeln, so dass die Patienten weiterhin bestens umsorgt sind“, erläutert Rudolf Wiedmann, Geschäftsführer der Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH.

„Wir heißen den ‚Intensivpflegedienst Hoffnung durch Pflege‘ bei Korian Deutschland herzlich willkommen“, so Dr. Marc-Alexander Burmeister, Vorstandsvorsitzender von Korian Deutschland. „Der Intensivpflegedienst ist eine hervorragende Ergänzung für die Korian-Familie, mit dem wir unser Angebot der Intensiv- und Beatmungspflege weiter stärken.“

Bei der Vorbereitung, Strukturierung und Durchführung der Käufersuche wurde das Team um Dr. Hubert Ampferl (Kanzlei Dr. Beck & Partner) durch die Concentro Management AG umfassend unterstützt.

Das Team von Concentro, bestehend aus Manuel Giese, Partner, Andreas Jaburg, zuständiger Projektleiter und Principal, Julian Napolitano, Senior Consultant, und Kathrin Stoll, Consultant, ergänzt: „Die Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH als Teil der Korian Gruppe hat sich während des Prozesses als idealer Partner für die Übernahme des bayerischen Geschäftsbetriebs der Hoffnung durch Pflege GmbH herausgestellt. So können die gleichen Philosophien von Pflegeansatz und -qualität gesichert und für die Patienten und Mitarbeiter eine nachhaltige Zukunft aufgezeigt werden.“

_______________________

ÜBER KORIAN
Durch seine Philosophie „Bestens Umsorgt“, die einerseits Bewohner und Angehörige in den Mittelpunkt stellt und andererseits Qualität und Innovation fördert, hat sich KORIAN zum führenden Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen für Senioren in Europa entwickelt. Vielfältige Serviceangebote und persönliche Lösungen richten sich ganz auf die speziellen Bedürfnisse von Senioren aus. In seinem Netzwerk bietet KORIAN u.a. Langzeitpflegeeinrichtungen, Spezial-Kliniken, betreutes Wohnen sowie häusliche Pflege- und Serviceleistungen. Neben Deutschland und Frankreich ist die KORIAN Gruppe auch in Belgien, Italien, den Niederlanden, Spanien und Großbritannien aktiv.
Mit Sitz in München betreibt KORIAN Deutschland rund 250 Einrichtungen und 51 ambulante Dienste.
Weitere Informationen finden Sie unter www.korian.de

______________________

Projektteam Concentro:
Manuel Giese (Partner), Andreas Jaburg (Principal), Julian Napolitano (Senior Consultant), Kathrin Stoll (Consultant)

Projektteam Dr. Beck & Partner:
Dr. Hubert Ampferl, Dr. Raik Kilper, Markus Gempel, Ruzica Djokic, Florina Zeqiraj, Josef Gerstl (extern)

_______________________

Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten Transparenz (Unternehmensentwicklung), Transaktion (Corporate Finance /M&A-Beratung) und Turnaround. Mit über 30 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren. – www.concentro.de