Consus Partner berät das Land Oberösterreich sowie Energie AG bei dem Merger ihrer Glasfaseraktivitäten

Um den flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes in Oberösterreich zu forcieren, haben das Land Oberösterreich sowie die Energie AG beschlossen, ihre Aktivitäten im Bereich Netzausbau und Betrieb in dem Gemeinschaftsunternehmen Breitband Oberösterreich (BBOÖ) zu bündeln. Durch den Zusammenschluss werden künftig aufwändige Doppelstrukturen vermieden und ein effizienter, kostengünstiger und beschleunigter Glasfaserausbau ermöglicht.

Das Land Oberösterreich sowie die Energie AG haben mit der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens eine innovative Struktur geschaffen, die geeignet ist, über die Grenzen Oberösterreichs hinweg als Blaupause für den flächendeckenden Ausbau von Glasfaserinfrastrukturen zu dienen.

Consus Partner hat bei der Vorbereitung und Umsetzung dieser besonders komplexen Merger-Transaktion federführend und exklusiv beraten. Als Gesamtprojektverantwortlicher hat Consus Partner über den gesamten Projektzeitraum, die Konzeption des Gemeinschaftsunternehmens mit entwickelt sowie die Abspaltung, Einbringung und Zusammenlegung der bestehenden Teilbetriebe zusammen mit KPMG sowie der Anwaltssozietät SCWP zum erfolgreichen Abschluss gebracht.

www.consuspartner.com