Crowe BPG berät OHRWERK beim Zusammenschluss mit der Häusler Hörsysteme

Crowe BPG hat die Hörakustikplatform Ohrwerk Hörgeräte GmbH (OHRWERK) beim Zusammenschluss mit der Hörsysteme Häusler GmbH beraten. Häusler ist ein Hörakustik-Unternehmen mit 15 Fachgeschäften in Ostwestfalen. Mit dem Zusammenschluss wächst die OHRWERK Gruppe auf insgesamt 70 Fachgeschäfte an und gehört nun zu den Top 10 der größten Hörakustikfilialisten in Deutschland.

OHRWERK adressiert die steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Hörgeräten und einer kundenorientierten Beratung in klarer Abgrenzung zu etablierten Filialkonzepten. Als Buy-and-Build Plattform mit Fokus auf Hörakustik, profitiert OHRWERK dabei in erster Linie von dem hohen Fragmentierungsgrad im deutschen Markt sowie von der zunehmenden Durchdringung von Hörgeräten in jüngeren Patientengruppen.

Das Team von Crowe BPG (crowe-bpg.de), das für die Financial und Tax Due Diligence sowie die wirtschaftliche und steuerliche Vertragsbegleitung verantwortlich war, bestand aus Andreas Hoffmann, WP und Partner (Gesamtleitung), Jan Philipp Kruse, Manager (Tax), Holger Redle, Associate (Financial) und Philipp Jans, Associate (Financial).