Dänischer Anbieter von Inkassodienstleistungen Kredinor wird Teil der Collectia-Gruppe

Der dänische Kreditmanagement-Dienstleister Collectia A/S („Collectia“) – seit Anfang 2020 ein Teil des Portfolios der paneuropäischen Private-Equity-Gesellschaft Silverfleet Capital („Silverfleet“) – übernimmt Kredinor A/S („Kredinor“). Die Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Als ältester Anbieter von Inkassodienstleistungen auf dem dänischen Markt verfügt Kredinor über mehr als 150 Jahre an Erfahrung sowie einen branchenführenden Abonnement-Service. Das Unternehmen ist insbesondere im Versorgungs- und Infrastruktursektor sowie bei kleinen und mittelständischen Unternehmen hervorragend positioniert. Mit Hauptsitz im dänischen Ballerup beschäftigt Kredinor etwa 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bearbeitet Fälle für mehr als 3.000 Klienten.

Silverfleet hat sich Anfang 2020 an Collectia beteiligt. Ziel der Beteiligung ist es, die weitere internationale Expansion des Anbieters von technologiegestützten Kreditmanagement-Dienstleistungen in den skandinavischen und deutschsprachigen Märkten zu unterstützen. Collectia wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz im dänischen Brøndby. Als schnell wachsender Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Inkasso und Forderungskauf ist Collectia in Dänemark, Schweden, Norwegen und Deutschland aktiv. Insgesamt bearbeitet das Unternehmen mehr als 600.000 aktive Fälle für etwa 13.000 Firmenkunden. Mit einer ausgereiften, proprietären Technologieplattform sowie einer umfangreichen Kreditdatenbank und fortschrittlichen Möglichkeiten zur Datenanalyse ist Collectia ein deutlich differenziert aufgestelltes Unternehmen mit dem Potenzial, zusätzliche Marktanteile sowohl in bestehenden als auch in neuen Märkten zu gewinnen.

„Die Übernahme von Kredinor stärkt die führende Position von Collectia auf dem dänischen Markt für Inkassodienstleistungen noch einmal und zeigt, dass Collectia als Plattform für weitere Zukäufe über großes Potenzial verfügt“, sagt Mark Piasecki, Partner bei Silverfleet Capital.

„Kredinor ist eine hervorragende Ergänzung für Collectia: Mit dieser Übernahme kombinieren wir die langjährige Tradition und Erfahrung sowie die starke Präsenz von Kredinor in den Versorgungs-, Infrastruktur- und KMU-Sektoren mit der führenden Technologieplattform von Collectia“, sagt Rob Knight, Principal bei Silverfleet Capital.

„Mit Kredinor haben wir den idealen Partner für den dänischen Markt gefunden – einen Partner, der unsere gemeinsamen Werte hinsichtlich des fairen, professionellen und respektvollen Umgangs mit den Kreditoren unserer Klienten teilt. Wir freuen uns, die hochqualifizierten Mitarbeiter von Kredinor in der Collectia-Gruppe begrüßen zu dürfen und werden gemeinsam daran arbeiten, unseren Klienten in Zukunft noch bessere Produkte und Dienstleistungen anzubieten“, sagt Christian la Cour Valentin, CEO von Collectia.

Bei Silverfleet zeichneten für die Transaktion Mark Piasecki, Rob Knight und Johan Boork aus dem Londoner Büro verantwortlich. Collectia wurde bei der Transaktion beraten von Lundgrens (Legal) und Deloitte (Financial, Tax, Structuring).

Mehr Informationen unter www.silverfleetcapital.com.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________