Das Hamburger Private Equity / M&A Team von EY Law verstärkt sich erneut mit hochkarätigem Zugang

Das Hamburger Private Equity & M&A Team von EY Law verstärkt sich zum Mai erneut mit einem hochkarätigen Neuzugang. Der transaktionserfahrene Daniel Martin Schulz (44) wechselt aus dem Hamburg Büro von Allen & Overy in das Team von Dr. Jan Philipp Feigen. Er steigt bei EY Law als Director ein, vergleichbar mit einem Salary Partner bei traditionellen Kanzleien.

Martin Schulz startete seiner Karriere im Jahr 2005 bei Allen & Overy in Hamburg. Er berät regelmäßig nationale und internationale Mandanten bei Transaktionen, Restrukturierungen und Kapitalmaßnahmen. Der erfahrene Transaktionsanwalt wechselt in das Team des Private Equity Partners Dr. Jan Philipp Feigen und wird dort neben der Unterstützung der Private Equity Praxis insbesondere das norddeutsche M&A Geschäft weiter ausbauen sowie einen Fokus auf den Automotive Sektor legen. Zu den Financial, Advisory und Tax Praxen von EY bestehen bereits langjährige Kontakte durch gemeinsam Mandate für Corporates und PE Fonds.

Mit dem Zugang von Martin Schulz setzt die Hamburger PE & Transaktionspraxis von EY Law ihren Wachstumskurs weiter fort, nachdem sich das Team in den letzten Monaten bereits mit den Großkanzleiquereinsteigern Sylvia Semkowicz und Matthias Korkhaus sowie mehreren Berufseinsteigern verstärkt hatte.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________