Desenio erwirbt Poster Store

Zusammenschluss bietet Konsumenten künftig noch mehr Möglichkeiten, mit erschwinglicher Wandkunst ihr Zuhause zu verschönern

Desenio, einer der führenden Online-Anbieter von erschwinglicher Wandkunst in Europa, hat 100 Prozent der Anteile an Poster Store, einem internationalen Online-Händler für Designplakate, übernommen. Die neu gebildete Gruppe kombiniert datengestützte kreative Prozesse und digitale Marketingexpertise mit dem Ziel, Konsumenten einen einfachen und erschwinglichen Zugang zu Wandkunst zu ermöglichen, mit der sie ihr Zuhause verschönern können. Beide Unternehmen sind seit mehreren Jahren mit Online-Shops in Deutschland präsent. Sie werden weiterhin unter ihren jeweiligen Marken operieren und ihre Aktivitäten in Europa, den USA und Asien ausweiten.

„Das Poster Store-Team hat eine herausragende Fähigkeit bewiesen, den Kundengeschmack zu treffen und sein Marketing daran auszurichten. Unser Produktangebot, Ästhetik, Design und Kuratierung ergänzen sich hervorragend. Gemeinsam werden wir die Expansion in den USA und Asien vorantreiben und dabei herausragendes Design weiter demokratisieren – eine schwedische Tradition, an der wir mit Stolz teilhaben“, sagt Fredrik Palm, CEO von Desenio.

Der überwiegende Teil der Wandkunst von Desenio wird intern entwickelt, basierend auf einem datengestützten kreativen Ansatz, der von einem eigenen Designstudio gesteuert wird. Unterstützt durch eine Marketingstrategie, die unter anderem soziale Medien und Design-Kooperationen mit bekannten Influencern nutzt, findet sich die Wandkunst von Desenio heute in Wohnungen und Häusern trendbewusster Verbraucher in über 35 Ländern. Das Unternehmen genießt in der gesamten Branche hohes Ansehen, verfügt über einen starken Markennamen und effiziente und schlanke Betriebsabläufe sowie ein international skalierbares Geschäftsmodell. Dabei erzielt Desenio 75 Prozent seiner Umsätze außerhalb Skandinaviens. Desenio und Poster Store sind beide seit 2016 respektive 2018 mit Online-Shops in Deutschland erfolgreich positioniert. Deutschland ist somit einer der größten und wichtigsten Märkte in ihren jeweiligen Länderportfolios.

„Desenio und Poster Store werden dank des kreativen Austauschs miteinander künftig in der Lage sein, ihr Produktangebot weiter zu verbessern und das Angebot an Kunst zu günstigen Preisen für stilbewusste Konsumenten in Europa, den USA und Asien auszubauen. Ich bin sehr stolz darauf, dass unser Team Poster Store in nur sechs Jahren so erfolgreich aufgestellt hat, und wir freuen uns alle, unsere neuen Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen und mit ihnen zusammenzuarbeiten“, sagt Tobias Renlund, CEO und Mitbegründer von Poster Store.

Poster Store hat seinen Sitz im Großraum Stockholm, Schweden, und wurde 2014 von den Brüdern Tobias und Oskar Renlund gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem etablierten Marktteilnehmer auf dem Gebiet der Wandkunst entwickelt. Das Unternehmen verfolgt einen Direct-to-Consumer-Ansatz und ist in 34 Ländern in Europa, Nordamerika und Ozeanien präsent.

Die durch den Zusammenschluss neu entstehende Gruppe erwartet für 2020 einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Schwedische Kronen und wird von der auf Wachstumskapital spezialisierten skandinavischen Beteiligungsgesellschaft Verdane, dem Mehrheitseigentümer von Desenio, unterstützt. Verdane ist in Deutschland mit einem Büro in Berlin vertreten und wird das Unternehmen mit lokaler Expertise auch bei seinem Wachstum im wichtigen deutschen Markt begleiten.

_________________________

Über Desenio

Desenio ist einer der führenden Online-Shops in Europa für Kunstdrucke und Rahmen, der in mehr als 35 Länder weltweit versendet. Unsere Geschäftsidee ist einfach: Trendige und attraktive Wandkunst soll für jeden zugänglich sein. Im Jahr 2020 haben Poster Store erworben und so eine Gruppe mit 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit mehr als 1 Milliarde SEK Umsatz geschaffen. Von unserem Hauptsitz in Stockholm, Schweden, aus verfolgen wir die Mission, Menschen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, durch erschwingliche Wandkunst ihr Zuhause zu verschönern. Desenio wird unterstützt von Verdane, dem bevorzugten Wachstumspartner für technologiebasierte Unternehmen in Nordeuropa. www.desenio.com

Über Poster Store

Poster Store ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen mit einem Direct-to-Consumer-Vertriebsansatz im Bereich Wandkunst und eine Inspirationsplattform für skandinavisches Innenraumdesign. Seit seiner Gründung im Jahr 2014 hat Poster Store international expandiert und vertreibt Poster und Rahmen in derzeit 34 Ländern. Die Mission von Poster Store besteht darin, inspirierende und erschwingliche Kunst für Konsumenten auf der ganzen Welt anzubieten. www.posterstore.com

Über Verdane

Verdane ist eine auf Wachstumskapital spezialisierte Beteiligungsgesellschaft, die Unternehmen mit technologiebasierten Geschäftsmodellen bei ihrem internationalen Wachstum unterstützt. Verdane ist bereits seit 2003 ein Vorreiter auf dem Gebiet der Portfoliotransaktionen und investiert seit 2018 zudem aus einem eigens für Direktinvestitionen aufgelegten Fonds. Die bislang von Verdane aufgelegten acht Fonds verfügen über Kapitalzusagen in Höhe von zwei Milliarden Euro. Sie verfolgen einen thematischen Ansatz und umfassen mehr als 120 Investments in führende Unternehmen in den Bereichen Digital Consumer, Energie- und Ressourceneffizienz sowie Software. Das aus mehr als 55 Mitarbeitern bestehende Team von Verdane mit Büros in Berlin, Kopenhagen, Helsinki, London, Oslo und Stockholm hat sich dem Ziel verpflichtet, der beste Partner für Wachstumskapital in Nordeuropa zu sein. Mit Verdane Elevate verfügt das Unternehmen darüber hinaus über ein hochspezialisiertes Expertenteam mit umfangreicher operativer Erfahrung, das die Portfoliounternehmen bei ihrer strategischen und operativen Entwicklung unterstützt. www.verdane.com

 

 

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________