Deutsche Mittelstandsfinanz berät das führende Forschungssoftware-Unternehmen a-tune software AG bei der Übernahme durch Transnetyx aus den USA

Die Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH, Frankfurt, ein führendes Beratungshaus für Unternehmenstransaktionen hat die a-tune software AG, Darmstadt, bei der Übernahme durch die Transnetyx, Inc., Memphis, TN (USA) beraten.

a-tune ist ein weltweit führender Hersteller von Software für das Management von Versuchstiereinrichtungen und Forschungs-Compliance. Seit 1998 unterstützt a-tune weltweit Einrichtungen und Unternehmen aus der Biomedizin, der pharmazeutischen Industrie, Chemie, Biotechnologie und den Materialwissenschaften bei der Vereinfachung ihres Datenmanagements, der Optimierung von Abläufen und der Einhaltung von Vorschriften und Regularien. Zu den Kunden von a-tune gehören mehr als 140 Forschungseinrichtungen, darunter 100 weltbekannte Universitäten und fünf der sieben größten Pharmaunternehmen der Welt.

Transnetyx mit Sitz in Memphis ist ein Dienstleister für die genetische Forschung. Das Unternehmen verfügt über Technologien und Prozesse, um Wissenschaftlern in der Biomedizinforschung genauere Ergebnisse schneller und einfacher zu liefern. So brachte Transnetyx das international erste vollautomatische Genotypisierungssystem auf den Markt. Seither hat Transnetyx mehr als 30 Millionen Proben mit einer Genauigkeit von 99,97 Prozent bearbeitet. Zu den weiteren Dienstleistungen des Unternehmens gehören auch genetisches Monitoring, mikrobiomische Analysen sowie arrondierende Software-Produkte.

Transnetyx ist ein Portfolio-Unternehmen des Private Equity-Fonds Thompson Street Capital Partners aus St. Louis. Thompson Street Capital Partners ist auf die Sektoren Life Sciences, Health Care und Software spezialisiert und investierte bisher mehr als USD 2,6 Mrd. in mehr als 150 Unternehmen.

Gemeinsam mit Transnetyx entsteht der global uneingeschränkt führende Forschungsdienstleister für die integrierte Abdeckung des gesamten Forschungsprozesses vom Koloniemanagement, über die Genotypisierung bis zur Überwachung der Einhaltung höchster ethischer und regulativer Anforderungen.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Transnetyx im Rahmen des von uns weltweit durchgeführten strukturierten Verkaufsprozesses als geeignetster Erwerber herauskristallisiert hat. Durch diese Transaktion kann a-tune einen starken Wachstumsschub in den USA, dem weltweit bei weitem führenden Forschungsmarkt realisieren.  Im Rahmen der Transaktion haben wir eng mit unseren US-Kollegen von Corporate Finance Associates zusammengearbeitet. Die a-tune Transaktion unterstreicht die Leistungsfähigkeit unseres globalen Netzwerkes“,  erläutern die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Deutschen Mittelstandsfinanz, Dr. Patrick Schmidl und Michael Dirkes.

„Mit der Deutschen Mittelstandsfinanz hatten wir absolut den richtigen Partner an unserer Seite, den man braucht, um einen Unternehmensverkauf erfolgreich abschließen zu können. Für unser Unternehmen und seine  Aktionäre wurde ein optimales Ergebnis erzielt. Transnetyx und a-tune sind seit vielen Jahren Partner der Wissenschaft. Ich freue mich sehr auf die vor uns liegenden Möglichkeiten und unsere gemeinsame Zukunft.“ sagt Andreas Staubi der Vorstandsvorsitzende der a-tune software AG. 

________________________

Über Deutsche Mittelstandsfinanz

Die Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH, Frankfurt, ist ein führendes Beratungsunternehmen für Unternehmenstransaktionen im Mittelstand. Zu den Schwerpunkten der Deutschen Mittelstandsfinanz gehört die Beratung bei Unternehmenskäufen und -verkäufen („M&A-Beratung“) sowie bei der Unternehmensnachfolge. Deutsche Mittelstandsfinanz ist der deutsche Partner von Corporate Finance Associates, einer M&A-Beratung mit knapp 40 Büros weltweit. – www.dmfin.com

_________________________

Berater von a-tune:

  • M&A: Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH (Dr. Patrick Schmidl, Michael Dirkes); Corporate Finance Associates Wordwide (Jim Gerberman)
  • Legal: Schadbach Rechtsanwälte (Kai Schadbach, Frank Rodenhausen)
  • Accounting/Tax: ttp AG (Robert Binder), Grant Thornton (Patrick Karg)