DLA Piper berät apoprojekt bei der Übernahme der Planungsgruppe Schneider & Partner

DLA Piper hat die apoprojekt GmbH bei der Übernahme der Planungsgruppe Schneider & Partner Beratende Ingenieure mbH beraten. Die Standorte in Kamp-Lintfort und Düsseldorf wurden zum 1. Januar 2022 übernommen. Das Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung (TGA) mit rund 40 Mitarbeitern wird künftig als eigenständiges Schwesterunternehmen agieren und somit weiterhin unabhängig Projekte realisieren, aber ebenso die Kompetenz von apoprojekt erweitern.

Ziel von apoprojekt ist es, zum führenden Ansprechpartner für integrierte Projektabwicklung (Design & Build) im Bestand zu werden. Um den daraus resultierenden Planungs- und Beratungsbedarf zu bedienen, fokussiert sich das Unternehmen unter anderem auf den Ausbau der TGA-Kompetenz.

Das zukünftig unter dem Namen Schneider Ingenieure GmbH firmierende Ingenieurbüro ist spezialisiert auf Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs-, Regelungs- und Elektrotechnik. Es ist sowohl für Gewerbe-, Geschäfts-, Büro- und Industrieimmobilien als auch kommunale und Industriebauwerke tätig.

apoprojekt ist ein Projektmanager, der für Immobilieneigentümer Büroräume entwirft, einrichtet und baut. Das Unternehmen verfügt über sechs Standorte in Deutschland, die alle Regionen abdecken. Mit mehr als 450 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen zuletzt einen Umsatz von 300 Mio. Euro p.a.

Das DLA Piper-Team wurde von den Partnern Dr. Benjamin Parameswaran und Sebastian Decker (beide Corporate/M&A) geleitet und umfasste zudem die Partner Dr. Henriette Norda (Arbeitsrecht), Verena Grentzenberg (IPT/Datenschutz, alle Hamburg) und Dr. Andreas Meyer-Landrut (Corporate, Köln), die Senior Associates Sophie von Mandelsloh (Corporate/M&A, Hamburg) und Dr. Christopher Scholz (Corporate, Köln) sowie Associate David Sanchio Schele (IPT/Datenschutz, Hamburg).

_______________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com