DLA Piper berät Citi Ventures bei Investition in die Forto GmbH

DLA Piper hat Citi Ventures, den Corporate Venture Capital-Arm von Citi, bei einer Investition in die Forto GmbH im Rahmen einer von der SoftBank angeführten Serie C-Finanzierungsrunde beraten. Forto, ein führender Anbieter von digitalen Speditions- und Supply-Chain-Lösungen, erhält in dieser Finanzierungsrunde 240 Millionen US-Dollar. Die Runde wird von SoftBanks Vision Fund 2 angeführt. Neben Citi Ventures beteiligen sich auch G Squared, sowie die bestehenden Investoren Northzone, Cherry Ventures und Unbound. Mit dieser Finanzierungsrunde liegt die Bewertung von Forto nun bei 1,2 Milliarden US-Dollar. Die Transaktion unterliegt noch den gesetzlichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich in den nächsten Wochen abgeschlossen.

Diese jüngste Investition sieht Forto als Bestätigung der Marktchancen für die eigene Technologie einer effizienten, transparenten, modernen und globalen Lieferkette. Das Berliner Unternehmen mit über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 11 Standorten in Europa und Asien und mehr als 2.500 Kunden weltweit, nutzt seine digitale Plattform, um die Steuerung von Logistikprozessen zu vereinfachen und die Transparenz in der Lieferkette zu erhöhen. Dies ermöglicht den Kunden bessere Einblicke, um effizientere Entscheidungen zu treffen. Einige der größten Unternehmen in Europa setzen beim Transport ihrer Waren auf Forto.

Citi Ventures nutzt die Stärke von Citi, um Menschen, Unternehmen und Communities dabei zu unterstützen, in einer Welt des technologischen Wandels zu wachsen. Durch Investitionen in innovative Startups und die Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden und dem Innovations-Ökosystem soll die Entwicklung der nächsten Generation an innovativen Technologien vorangetrieben werden. Citi ist eine weltweit führende Bank mit rund 200 Millionen Kundenkonten, die in mehr als 160 Ländern und Jurisdiktionen tätig ist.

Das DLA Piper-Team wurde von Partner Gerald Schumann geleitet und umfasste außerdem Counsel Dr. Christoph Dachner und Senior Associate Hanna Lütkens (alle Corporate/M&A, München).

_________________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________