DLA Piper berät die Siemens AG bei der Übernahme der OneSpin Solutions Gruppe von Azini Capital

DLA Piper berät die Siemens AG und ihre Tochtergesellschaft Siemens Digital Industries Software beim geplanten Erwerb der OneSpin Solutions-Gruppe von Azini Capital. OneSpin Solutions ist ein führender Anbieter von formaler Verifikationssoftware, die die Integrität von integrierten Schaltkreisen (ICs) sicherstellt und funktional korrekte, sichere, vertrauenswürdige und geschützte IC-Designs ermöglicht. Der Abschluss der Übernahme von OneSpin Solutions durch Siemens wird für das zweite Quartal des Kalenderjahres 2021 erwartet. Weitere Bedingungen der Transaktion sind vertraulich.

Siemens plant, die Technologie von OneSpin Solutions in das Xcelerator™-Portfolio als Teil seiner branchenführenden Suite von EDA-IC-Verifikationsangeboten (Electronic Design Automation) aufzunehmen. Automatisierte Apps sind zunehmend entscheidend für erfolgreiche formale Verifikationsabläufe.

OneSpin Solutions mit Hauptsitz in München bietet ein breites Portfolio an formalen Anwendungen („Apps“), die sicherstellen, dass IC-Designs auch unter widrigsten Umgebungsbedingungen in wichtigen Wachstumsmärkten wie vorgesehen funktionieren.

Siemens Digital Industries Software ist eine Tochtergesellschaft der Siemens AG. Mit rund 293.000 Mitarbeitern weltweit ist die Siemens AG ein globales Technologieunternehmen, das seit mehr als 170 Jahren für Engineering Excellence, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Im Geschäftsjahr 2020 (per 30.9.2020) erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 57,1 Mrd. EUR.

Das DLA Piper-Team unter Federführung von Partner Gerald Schumann (Corporate/M&A) umfasste die Partner Dr. Jan Geert Meents (IPT) und Dr. Thilo von Bodungen (Commercial), Counsel Dr. Christoph Dachner, Senior Associate Hanna Lütkens sowie Associates Jessica Herrmann (alle Corporate/M&A) und Betina Fischer (Commercial, alle München). Eingebunden waren zudem DLA Piper Büros in Japan und den USA.

______________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________