DLA Piper berät GOLDBECK SOLAR bei Akquisition von GP JOULE PV Nordamerika

DLA Piper hat GOLDBECK SOLAR bei der Akquisition des nordamerikanischen Photovoltaik-EPC-Zweigs von GP JOULE beraten. Damit ist das Unternehmen nun alleiniger Gesellschafter der beiden nordamerikanischen Unternehmen GP JOULE PV Canada Corp. und GP JOULE PV USA Inc. Mit dieser Akquisition baut GOLDBECK SOLAR seine Position auf dem amerikanischen Kontinent in Ergänzung zu den Teams in Chile und Mexiko aus.

GP JOULE ist ein Systemanbieter für integrierte Energielösungen aus Sonne, Wind und Biomasse sowie ein Partner auf Versorgungsebene für Strom, Wärme, Wasserstoff sowie Elektromobilität. GP JOULE PV Canada Corp. und GP JOULE PV USA Inc. waren bislang Tochtergesellschaften der in Deutschland ansässigen GP-JOULE-Gruppe, einem globalen Anbieter von Lösungen für erneuerbare Energien. Der Kauf durch GOLDBECK SOLAR beinhaltet die Übernahme des gesamten Teams von GP JOULE EPC Nordamerika sowie über einen begrenzten Zeitraum die Nutzung der lokalen Marke.

GOLDBECK SOLAR ist ein internationales Unternehmen, das sich auf den schlüsselfertigen Bau von gewerblichen Dach- und Freiland-Photovoltaikanlagen spezialisiert hat. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte Wertschöpfungskette von der Projektentwicklung und gezielten Projektfinanzierung über den Bau und die Integration von Speichertechnologien bis hin zum technischen Betrieb und Asset Management der Anlagen sowie dem direkten Verkauf von sauberer Energie.

Das Kernteam von DLA Piper stand unter der gemeinsamen Federführung von Counsel Dr. Isaschar Nicolaysen und Partner Dr. Benjamin Parameswaran und umfasste auch die Senior Associates Friederike Rickers und Jan Schürmann (alle Corporate/M&A, Hamburg). Zum Team gehörten außerdem Partner Dr. Burkhard Führmeyer (IPT), Semin O (Kartellrecht), Counsel Miray Kavruk (IPT) und Associate Caroline Huber (Kartellrecht, alle Frankfurt), sowie aus Kanada Partner Trevor Wong-Chor, Associates Kevin Nelson und Imran Dhanji (alle Corporate/M&A).

_______________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com