DLA Piper berät Heliad Equity Partners bei Beteiligung an 20 Millionen Euro Finanzierungsrunde von MODIFI

DLA Piper hat Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA bei der Beteiligung an einer 20 Mio. Euro Series-B-Finanzierungsrunde von MODIFI beraten. Heliad Equity Partners investiert im Rahmen der Finanzierungsrunde einen hohen einstelligen Millionenbetrag in MODIFI. Weitere Investoren in der Runde sind Neva, der Venture Capital Arm der italienischen Großbank Intesa San Paolo, sowie bestehende Investoren, u.a. Global Founders Capital, Maersk Growth und Picus Capital.

MODIFI ist eine digitale Handelsfinanzierungsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen, die sich über die drei großen Handelsregionen Europa, Asien und Nordamerika erstreckt – ein Cluster, das etwa 80 Prozent der weltweiten Importe und Exporte umfasst. Die Plattform bietet KMUs einfache, digitale Lösungen, um ihren Handel zu finanzieren, sie vor Ausfallrisiken zu schützen und ihre Sendungen einfach zu verfolgen und zu verwalten. Die neue Finanzierungsrunde wird umfangreiche Erweiterungen der Plattform ermöglichen, wodurch ein globaler Handelsmanagement-Hub geschaffen wird.

Heliad Equity Partners ist eine börsennotierte Investmentgesellschaft, die in marktführende Unternehmen investiert, unabhängig von Sektor und regionaler Herkunft, mit der Absicht, die nächste Wachstumsphase anzutreiben.

Zum DLA Piper-Team unter Federführung von Partner Simon Vogel (Corporate/Venture Capital, München) gehörten außerdem die Partner Dr. Wolfram Distler, Dennis Kunschke (beide Finance, Frankfurt), Verena Grentzenberg (Datenschutz), Dr. Henriette Norda (Arbeitsrecht, beide Hamburg), Dr. Thilo von Bodungen (Commercial, München), und die Senior Associates Elena Bachmann (Finance, Frankfurt), Katharina Pauls (IPT) und Friederike Rickers (Corporate/M&A, beide Hamburg). Aus dem DLA Piper Büro in Amsterdam waren außerdem die Partner Hélène Bogaard (Arbeitsrecht), Pieter Paul Terpstra (Corporate/M&A), Richard van Schaik (Datenschutz) und Senior Associate Diederik Schuurmans (Corporate/M&A) beteiligt.

__________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________