DLA Piper berät team.blue bei der Übernahme von Leadinfo B.V.

DLA Piper hat team.blue beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an Leadinfo B.V. beraten. Das in Rotterdam ansässige Unternehmen ist ein europäischer Marktführer im Bereich Echtzeit-Leadgenerierung. Leadinfo entwickelt Software zur Identifizierung von B2B-Website-Besuchern. Ziel des Unternehmens ist es, Marken dabei zu unterstützen, ihre Vertriebskanäle mit hochwertigen Kundenkontakten zu bestücken. Nach der Übernahme wird der Gründer Han Kleppe das Unternehmen weiterhin leiten. Mit der Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an Leadinfo steigt team.blue in ein neues Segment innerhalb der Online-Geschäftswelt ein: B2B-Leadgenerierung.

team.blue ist ein führender digitaler Enabler für Unternehmen und Entrepreneure. Das Unternehmen betreut über 2,5 Millionen Kundinnen und Kunden in Europa und verfügt über mehr als 1.800 Expertinnen und Experten, die sie unterstützen. Ziel ist es, Technologie zu gestalten und Unternehmen mit innovativen digitalen Dienstleistungen zu unterstützen.

Das DLA Piper-Team wurde gemeinsam von Partner Dr. Nils Krause (Hamburg) und Daphne Bens (Amsterdam, beide Corporate/M&A) geleitet. Zum Team gehörten außerdem Michiel Ruhaak, Jasper van Adrichem, Merel de Weerdt, Floris de Wit, Richard van Schaik, Ilias Abassi, Jean Paul Dresen und Eeke Kenninck (alle Amsterdam).

_________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com