DLA Piper berät The Phoenix bei Finanzierungsrunde für everphone

DLA Piper hat The Phoenix Insurance Company bei einer Finanzierungsrunde in Höhe von 200 Mio. US-Dollar für das in Berlin ansässige Phone-as-a-Service-Unternehmen everphone beraten. Die Finanzierung bestand aus Fremd- und Eigenkapitalanteilen, einschließlich einer gemeinsam mit der Deutschen Bank bereitgestellten Borrowing Base Facility.

Phoenix ist ein führendes israelisches Unternehmen in den Bereichen Mehrspartenversicherung, Vermögensverwaltung und Finanzdienstleistungen. Die Gesellschaft bedient einen bedeutenden Teil der israelischen Haushalte mit einer breiten Palette von Aktivitäten und Lösungen in verschiedenen Geschäftsbereichen und Kundensegmenten und verwaltet ein Vermögen von über 100 Milliarden US-Dollar.

Everphone ist ein wachstumsstarkes Technologieunternehmen mit Sitz in Berlin, das sich auf die Vermietung von mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets und Laptops spezialisiert hat, um Firmen ihre individuellen Flotten an mobilen Geräten zur Verfügung zu stellen.

Partner Dr. Wolfram Distler kommentiert: „Dieser spannende Deal zeigt einmal mehr unsere Stärke in der Beratung von komplexen Finanzierungen für wachstumsstarke Unternehmen, insbesondere im IT- und Telekommunikationssektor.“

Das DLA Piper-Team wurde von Partner Dr. Wolfram Distler (Finance) geleitet und umfasste außerdem die Partner Dr. Mathias Schulze Steinen (Corporate), Mike Danielewsky, Counsel Florian Bruder (beide Finance & Restructuring) sowie die Senior Associates Patrick Reuter (Finance) und Kristin Vogt-Schories (Corporate, alle Frankfurt).

_____________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com