DLA Piper verstärkt den Bereich Private Equity und M&A mit Partner Lars Jessen

DLA Piper hat die Corporate Praxisgruppe zum 19. September 2022 mit Lars Jessen als neuem Partner an den Standorten Frankfurt und Hamburg verstärkt. Lars Jessen kommt von Paul Hastings, wo er zuletzt als Partner in den Bereichen Private Equity und M&A tätig war.

Lars Jessen verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung von Investoren und Unternehmen bei komplexen grenzüberschreitenden Transaktionen, Umstrukturierungen, Joint Ventures und Management-Beteiligungsprogrammen. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Mid-Market Private Equity, Private M&A, Joint Ventures und Real Estate Private Equity in den Sektoren Technologie und Life Sciences. Darüber hinaus berät er opportunistische Investoren in Distressed Debt und Restrukturierungen bei Kredittransaktionen sowie bei Distressed M&A.

Lars Jessen wird unter anderem vom Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers als führender Anwalt in den Bereichen M&A, Gesellschaftsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht und Private Equity empfohlen.

„Der Bereich Private Equity ist zentraler Bestandteil der Corporate-Praxisgruppe von DLA Piper in Deutschland und weltweit. Mit dem Zugang von Lars Jessen setzen wir unsere Weiterentwicklung konsequent fort und gewinnen einen ausgewiesenen Experten in diesem Bereich. Durch seine internationale Erfahrung und seinen Schwerpunkt auf Real Estate Private Equity wird er unsere Teams an den Standorten Frankfurt und Hamburg optimal ergänzen. Wir heißen Lars Jessen herzlich willkommen“, so Dr. Benjamin Parameswaran, Managing Partner von DLA Piper in Deutschland.

„Ich freue mich sehr, mit den verschiedenen nationalen und internationalen Teams von DLA Piper auch praxisübergreifend zusammenzuarbeiten und hoffe, das Wachstum und die Sichtbarkeit der Praxisgruppe durch meine Erfahrung im Bereich Private Equity weiter stärken zu können“, so Lars Jessen.

_______________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com