Ebner Stolz begleitet den Erwerb der Fernhochschule AKAD University durch die internationale Bildungsgruppe Galileo Global Education

  • Galileo Global Education erwirbt AKAD University von AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
  • Mit dem Erwerb baut die Galileo Global Education Deutschland ihre Position im Online Higher Education Segment weiter aus
  • Ebner Stolz unterstützt Galileo Global Education im Rahmen einer Financial Due Diligence

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat Galileo Global Education beim Erwerb der Fernhochschule AKAD University unterstützt.

Galileo Global Education ist die größte private Hochschulgruppe in Europa mit 170.000 Studierenden in 14 Ländern. Zu Galileo gehören führende Bildungsmarken wie die Paris School of Business oder Regent’s University. Mit über 85 Standorten in Europa, Lateinamerika, Afrika und Asien ist Galileo Global Education eine international agierende Bildungsgruppe, die jungen Menschen aus aller Welt Zugang zu höheren Bildungsabschlüssen eröffnet. In Deutschland ist Galileo Global Education als Anbieter von campusbezogenen Studien- und Ausbildungsgängen sowie Fernstudiengängen tätig. Zu den Galileo-Institutionen in Deutschland gehört unter anderem die Hochschule Macromedia.

Die AURELIUS Gruppe ist ein europaweit aktiver Asset Manager mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid, Amsterdam, Mailand und Luxemburg.

AURELIUS hatte AKAD im April 2014 von der Franz Cornelsen Bildungsgruppe übernommen und seither umfangreich neu aufgestellt. Auf Basis eines neu entwickelten Plattform- und Modularisierungskonzeptes wurde das Studienmodell noch flexibler und effizienter gestaltet und stärker auf die individuellen Bedürfnisse der Studierenden ausgerichtet.

AKAD ist Deutschlands älteste staatlich anerkannte private Fernhochschule mit Hauptsitz in Stuttgart und 33 Prüfungszentren deutschlandweit. Über 66.000 Absolventinnen und Absolventen gehören zu ihrem Alumni-Netzwerk. Aktuell sind rund 12.000 Studierende in den 78 überwiegend berufsbegleitenden Fernstudiengängen mit Bachelor-, Master- und MBA-Abschlüssen sowie den über 100 Weiterbildungsmöglichkeiten eingeschrieben.

Ebner Stolz unterstützte die Transaktion durch die Durchführung einer Financial Due Diligence.
 
Team Ebner Stolz: Christian Fuchs (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence), Florian Seizer und Felix Fries (beide Financial Due Diligence), Fabrice Huglin (ACA Nexia, Financial Due Diligence)