Ebner Stolz begleitet den Kauf der Tiefenbach Control Systems durch Family Trust

  • Family Trust übernimmt Tiefenbach im Rahmen einer langfristigen Nachfolgelösung
  • Family Trust ergänzt ihr branchenunabhängiges Portfolio aus mittelständischen Firmen in der DACH-Region
  • Ebner Stolz beriet mit einem multidisziplinären Team in Deutschland und China

Ein multidisziplinäres Team der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat erfolgreich die Family Trust Investor FTI GmbH (FTI) beim Erwerb der Tiefenbach Control Systems GmbH (TCS) beraten.

TCS konstruiert, fertigt und vertreibt elektrohydraulische und hydraulische Steuerungssysteme für Anwendungen in den Bereichen Mining, Offshore und Schwerindustrie. Das global ausgerichtete Unternehmen mit Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern in 15 Ländern auf fünf Kontinenten bietet zusätzlich diverse Komponenten, die für den optimalen Einsatz der Strebtechnik unter Tage notwendig sind, wie zum Beispiel Mess- und Dosiereinrichtungen für HFA-Flüssigkeiten, Tankanlagen, Emulsionsmischanlagen, Filter- oder Pumpenstationen.

FTI ist eine Münchner Beteiligungsgesellschaft, die eigene Mittel und Vermögen von institutionellen Investoren, Family Offices, Unternehmerfamilien und Privatpersonen in mittelständische Firmen im deutschsprachigen Raum investiert. Neben der Bereitstellung von Kapital positioniert sich FTI als operativer Sparringspartner bei der Identifizierung und Umsetzung von Wachstumspotenzialen in den erworbenen Gesellschaften. Dabei greift FTI auf ein Team aus Investment- und Beratungsexperten aus diversen Fachrichtungen zurück. FTI setzt auf die Umsetzung von Buy & Build-Konzepten in fragmentierten Märkten, Nachfolgen, Management Buy-Outs und Konzernausgründungen.

FTI übernimmt TCS im Rahmen einer langfristig geplanten Nachfolgelösung. Die Gesellschaft wird zukünftig in das weitere Wachstum von TCS investieren, beispielsweise durch die Verbreiterung des Produkt- und Serviceportfolios sowie die Erschließung neuer Märkte.

Das multidisziplinäre Team von Ebner Stolz hat FTI mit einer Financial und Tax Due Diligence begleitet. Die Beratung zu den besonderen chinesischen Aspekten der Transaktion erfolgte über Ebner Stolz Neumann Wu in Shanghai.
Die Commercial Due Diligence wurde mit detaillierten Kunden- und Produktanalysen unter Einsatz der Datenanalyse-Software ESsence® von Ebner Stolz unterstützt.

Team Ebner Stolz: Dr. Christoph Eppinger (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence), Florian Seizer (Projektleitung Financial Due Diligence, Koordination Accounting Review China), Seema Rao (Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Projektverantwortlicher Partner, Tax Due Diligence, Steuerliche Strukturierung), Tobias Schupp (Tax Due Diligence, Steuerliche Strukturierung), Eileen Wu und Lily Sun (alle Tax Due Diligence China, Accounting Review China)