Ebner Stolz begleitet die CLOOS-Gruppe beim Verkauf der Tochtergesellschaft CLOOS electronic an ARKAD Partners

  • Ebner Stolz unterstützt die CARL CLOOS SCHWEISSTECHNIK bei Carve-out
  • CLOOS electronic ist einer der führenden Anbieter von elektronischen Produkten und Komponenten für die Automatisierungs-, Medizin-, und Sicherheitstechnik in der Schweiz
  • Transaktion ermöglicht Verselbstständigung und konzernunabhängiges Wachstum

Ebner Stolz hat die CARL CLOOS SCHWEISSTECHNIK (CLOOS) beim Verkauf der CLOOS electronic an die Beteiligungsgesellschaft ARKAD Partners (ARKAD) beraten und unterstützt. Ein interdisziplinäres Beraterteam aus Management Consultants (M&A) und Rechts- und Steuerberatern hat die Transaktion vorbereitet und bis zum erfolgreichen Abschluss begleitet.

Die in Haiger ansässige CLOOS-Gruppe entwickelt und produziert Schweißgeräte für manuelle und automatisierte Anwendungen sowie Systeme zum automatisierten Schweißen und Schneiden. Seit 2019 gehört die CLOOS-Gruppe zum chinesischen Estun Automation-Konzern und richtet sich seitdem konsequent auf das internationale Wachstum in der Automatisierung und Schweißtechnologien aus.

Die CLOOS electronic wurde 1986 gegründet und fertigt elektronische Lösungen für industrielle Anwendungen sowie die Medizintechnik-, Sicherheits- und Uhrenindustrie. Zum Produktportfolio gehören neben elektronischen Leiterplatten (THT und SMD) auch Spezialkabel und Kabelbäume, elektronische Geräte und integrierte Schaltschränke, die am Standort Le Locle in der Schweiz produziert und vertrieben werden.

ARKAD ist eine unabhängige, mittelständische Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Berlin. Die Gesellschaft beteiligt sich an etablierten mittelständischen Unternehmen, die dank besonderer technologischer und innovativer Expertise ein signifikantes Wachstumspotenzial besitzen. ARKAD tritt dabei als starker Partner auf und agiert als Beschleuniger für langfristiges und nachhaltiges Wachstum.

Im Zuge der Fokussierung auf die Kerngeschäftsfelder hat sich die CLOOS-Gruppe nun vollständig von ihrer Beteiligung an der CLOOS electronic getrennt. Die Transaktion ermöglicht der CLOOS electronic die weitere konzernunabhängige Entwicklung und den Ausbau der eigenen Position im Schweizer und internationalen Markt. Die CLOOS-Gruppe begleitet und unterstützt diese Entwicklung auch weiterhin als strategischer Kunde und Entwicklungspartner. Hierfür wurde im Rahmen der Transaktion ein langfristiger Rahmenvertrag zwischen den Parteien geschlossen.

Bei dem Verkauf handelte es sich um eine Carve-out-Transaktion. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Team Ebner Stolz

  • Gesamtprojektverantwortung und -steuerung: Michael Euchner
  • M&A Advisory/Steuerung M&A-Prozess: Michael Euchner (Projektverantwortlicher Partner M&A), André Laner, Linda Zimmermann, Carl-Friedrich Schierhölter
  • Rechtsberatung: Dr. Roderich Fischer (Projektverantwortlicher Partner, Corporate/M&A), Denis Bacina (Projektleiter, Verhandlungsführung, Corporate/M&A), Peter Holzhäuser, Christina Backhaus (alle Corporate/M&A); Christine Diener, Yvonne Hundsdörfer (beide Commercial Law); Laurent Meister, Philipp Stürmer (beide IP/IT); Dr. Hanno Rädlein, Oliver Leicht (beide Arbeitsrecht).
  • Steuerberatung: Christof Zondler (Projektverantwortlicher Partner Tax)