Ebner Stolz berät btov, b-to-v, eCAPITAL und Haniel bei der Finanzierung von 1KOMMA5°

  • Ebner Stolz hat die Franz Haniel & Cie. GmbH, eCAPITAL V Technologies Fonds GmbH & Co. KG, btov Digital Technologies II S.C.S., SICAR und b-to-v Partners S.à r.l. bei der Finanzierung der 1KOMMA5° GmbH im Rahmen einer Financial Due Diligence beraten
  • 1KOMMA5° strebt das Angebot von Photovoltaikanlagen, Stromspeicher, Ladeinfrastruktur für Elektroautos sowie Wärmepumpen vom Produkt über die Installation bis hin zum grünen Stromvertrag aus einer Hand an
  • Das Kapital des Venture-Capital-Konsortiums bestehend aus eCAPITAL, btov, Porsche Ventures, Eurazeo, Blue Elephant Ventures sowie den Familien Haniel und Schürfeld soll die Investition in die Digitalisierung und die Entwicklung der eigenen Energie-IOT-Plattform möglich machen

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat btov Digital Technologies II S.C.S., SICAR (btov), b-to-v Partners S.à r.l. (b-to-v), eCAPITAL V Technologies Fonds GmbH & Co. KG (eCAPITAL) und die Franz Haniel & Cie. GmbH (Haniel) bei der Finanzierung des Hamburger Cleantech Start-ups 1KOMMA5° GmbH (1KOMMA5°) im Rahmen einer Financial Due Diligence beraten.

1KOMMA5° sammelt in der Series A-Finanzierungsrunde Kapital von dem Venture-Capital-Konsortium bestehend aus eCAPITAL, btov, Porsche Ventures, der französischen Eurazeo, Blue Elephant Ventures sowie den Familien Haniel und Schürfeld ein. Die Mittel sollen für weitere Akquisitionen, Investitionen in die Digitalisierung sowie die Entwicklung der Energie-IOT-Plattform eingesetzt werden.

1KOMMA5° mit Sitz in Hamburg wurde im Sommer 2021 von Pionieren der Energiebranche mit dem Ziel gegründet, Photovoltaikanlagen, Stromspeicher, Ladeinfrastruktur für Elektroautos und Wärmepumpen vom Produkt über die Installation bis hin zum grünen Stromvertrag aus einer Hand anzubieten. Aufgrund dessen beteiligt sich 1KOMMA5° an besonders innovativen Handwerksbetrieben in den Bereichen Photovoltaik, Stromspeicher, Ladeinfrastruktur und Wärmepumpen, um zum einen das regionale Handwerk zu stärken und zum anderen eine qualitativ hochwertige Beratung und Installation beim Kunden vor Ort zu gewährleisten. Aktuell hat 1KOMMA5° sich mehrheitlich bei acht größeren Handwerksunternehmen eingekauft, zehn weitere sollen dieses Jahr folgen. Im Jahr 2030 will das Unternehmen 80 Handwerksbetriebe akquiriert haben. Außerdem arbeitet 1KOMMA5° an der Vernetzung und Steuerung von dezentralen Erzeugungsanlagen, um das Potenzial der dezentralen Energiewende voll auszuschöpfen. Deshalb sollen alle installierten Anlagen Teil eines zentralen IOT-Systems werden.

Ebner Stolz hat btov, b-to-v, eCapital und Haniel im Rahmen der Finanzierung mit einer Financial Due Diligence beraten.
 
Team Ebner Stolz: Matthias Krankowsky (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence), Jasmin Pal, Patrik Helfrich, Sophie Lehnert, Louis Müller und Philipp Lattenmayer (alle Financial Due Diligence)