Ebner Stolz berät Curaleaf Holdings, Inc. beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Four 20 Pharma GmbH

  • Curaleaf Holdings, Inc., ein führender US-amerikanischer Anbieter von Cannabis-Produkten, erwirbt die Four 20 Pharma GmbH, einen deutschen Hersteller und Vertreiber von medizinischem Cannabis mit EU-GMP- und GDP-Lizenz
  • Die Übernahme unterstreicht das Ziel von Curaleaf der wichtigste Akteur auf dem europäischen Cannabismarkt zu werden
  • Ebner Stolz unterstützte die Transaktion mit einer Finance und Tax Due Diligence sowie bei der SPA-Beratung

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat Curaleaf Holdings, Inc. (Curaleaf) beim Erwerb einer 55-prozentigen Beteiligung an Four 20 Pharma GmbH (Four 20 Pharma), einem deutschen Hersteller und Anbieter von medizinischem Cannabis, mit einer Finance und Tax Due Diligence unterstützt.

Curaleaf ist ein führender internationaler Anbieter von Cannabis-Produkten, der an der kanadischen Wertpapierbörse notiert ist. Curaleaf und seine Marken sind weltweit führend bei Service, Produktauswahl und Zugänglichkeit für den medizinischen sowie den für Erwachsene bestimmten Markt. In den USA ist das Unternehmen derzeit in 22 Bundesstaaten mit 136 Ausgabestellen und 26 Anbaustätten vertreten und beschäftigt über 5.700 Mitarbeitende. Curaleaf International ist das größte vertikal integrierte Cannabisunternehmen in Europa mit einem einzigartigen Liefer- und Vertriebsnetz.

Four 20 Pharma ist ein vollständig nach EU-GMP und GDP lizenzierter europäischer Hersteller und Anbieter von medizinischem Cannabis mit Hauptsitz in Paderborn. Das Unternehmen ist Marktführer bei der Produktqualität und verfügt über herausragende regulatorische Expertise. Im Jahr 2020 trat Four 20 Pharma mit der Einführung seiner Marke 420NATURAL in den deutschen Markt ein. Das Unternehmen verfügt über eine stabile Lieferkette, über die es für seine Kunden Cannabisprodukte von den besten EU-GMP-zertifizierten Lieferanten aus aller Welt bezieht.

Diese strategische Transaktion unterstreicht das Bestreben von Curaleaf, der wichtigste Akteur auf dem europäischen Markt zu werden. Das Unternehmen geht davon aus, in Europa sehr schnell über die notwendige Größe zu verfügen, um von den sich beschleunigenden Trends auf dem europäischen Cannabismarkt zu profitieren.

Ebner Stolz hat Curaleaf im Rahmen der Transaktion gemeinsam mit dem Bostoner Büro des Nexia-Partners CohnReznick LLP umfassend mit einer Finance und Tax Due-Diligence sowie zum Abschluss des SPA beraten.

Team Ebner Stolz: Christian Fuchs (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence, SPA support), Florian Seizer (Projektleitung, Financial Due Diligence, SPA support), Jan-Niklas Herden (Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Partner, Tax Due Diligence), Tobias Schupp (Tax Due Diligence)