Ebner Stolz berät die 3i Group beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG

  • Ziel der Mehrheitsbeteiligung von 3i ist die Weiterentwicklung und Digitalisierung von Brumberg
  • Brumberg ist einer der führenden deutschen Hersteller von hochwertiger Beleuchtungstechnik
  • Ebner Stolz unterstützt die Transaktion käuferseitig im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Kaufvertragsgestaltung

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat der 3i Group, einem Portfoliounternehmen von 3i, käuferseitig beim Erwerb der Mehrheit an der Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG (Brumberg) beratend zur Seite gestanden.

Die 3i Group ist eine britische Beteiligungsgesellschaft, die an der Londoner Börse notiert und im FTSE100 vertreten ist. 3i hat bislang in mehr als 30 Ländern Investitionen getätigt.

Im Zuge der strategischen Partnerschaft sollen die Stärken des Familienunternehmens Brumberg mit den Stärken eines weltweit vernetzten Partners verbunden werden. Zusammen soll das Unternehmen sowohl international als auch digital weiterentwickelt, das Wachstum im 3-stufigen Vertrieb verstärkt und der bestehende Standort Sundern, unter Schaffung weiterer Arbeitsplätze, ausgebaut werden.

Ebner Stolz hat die 3i Group im Rahmen des Erwerbs der Mehrheitsbeteiligung käuferseitig mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie umfassend bei der Kaufvertragsgestaltung unterstützt.
 
Team Ebner Stolz: Torsten Janßen (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence), Peter Klostermann (Projektleitung, Senior Manager, Financial Due Diligence), Yannic Fallack, Sebastian Zwick, Celine Müller (alle Financial), Dr. Alexander Bohn (Partner, Tax), Christoph Lievenbrück, Katrin Latsch und Luisa Heep (alle Tax)