Ebner Stolz berät die NEXUS AG beim Erwerb der internationalen RVC Medical IT-Gruppe

  • Der Softwareanbieter NEXUS AG erwirbt 93 % der Anteile an der RVC Medical IT Holding B.V. und deren Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Belgien und Deutschland
  • Mit der Akquisition gewinnt die NEXUS-Gruppe ein anerkanntes und international tätiges Expertenteam für strukturierte diagnostische Befundung und Bildverarbeitung in Kliniken
  • Ebner Stolz beriet die NEXUS Gruppe im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat den europaweit führenden Softwareanbieter im Gesundheitswesen, NEXUS AG, im Rahmen des Erwerbs von 93 % der Anteile an der RVC Medical IT Holding B.V. sowie deren Tochtergesellschaften beraten.

Die NEXUS-Gruppe entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für den internationalen Gesundheitsmarkt und gilt als innovativer und europaweit führender Anbieter von Krankenhausinformationssystemen (KIS). Das Unternehmen ist Marktführer für zahlreiche diagnostische Speziallösungen, insbesondere in den Bereichen Radiologie, Zytologie, Ophthalmologie, Pathologie, Gastroenterologie, Kardiologie und Frauenheilkunde.

Die internationale RVC Medical IT-Gruppe mit Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Belgien und Deutschland ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Gebiet der Bearbeitung und Archivierung medizinischer Daten aktiv. Das Unternehmen mit rund 70 Mitarbeitern gehört zu den erfolgreichsten Anbietern von klinischer „Enterprise Imaging Software“ in den Benelux-Staaten. Mit Produkten für die Integration bildgebender Verfahren und Signalverarbeitung, die auch in Deutschland und Belgien vermarktet werden, verfügt die RVC Medical IT in den Niederlanden über einen Marktanteil von 50 %.

Mit der Akquisition gewinnt die NEXUS-Gruppe ein anerkanntes und international tätiges Expertenteam für strukturierte diagnostische Befundung und Bildverarbeitung in Kliniken. Die RVC Medical IT verfügt über ein ausgezeichnetes Know-how bei klinischen Prozessen in Fachabteilungen und in der Einbindung von bildgebenden Geräten. Während die RVC Medical IT zukünftig vom Wissenstransfer und Synergieeffekten profitieren wird, kann die NEXUS-Gruppe ihr Wachstum und die Internationalisierung weiter beschleunigen.

Ebner Stolz hat die NEXUS AG bei dieser Transaktion umfassend mit einer Financial und Tax Due Diligence unter Einbindung des internationalen Nexia-Netzwerks unterstützt.

Team Ebner Stolz: Christian Fuchs (Projektverantwortlicher Partner), Florian Seizer, Anselm von Ritter, (alle Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Partner Tax), Andreas Forrai (beide Tax Due Diligence)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________