Ebner Stolz berät Etribes beim Zusammenschluss mit Orbit Ventures

  • Etribes Group GmbH schließt sich für den Ausbau des Bereichs Venture Buildings mit der Orbit Ventures GmbH zusammen
  • Orbit Ventures begleitet Firmen beim Aufbau von innovativen Geschäftsmodellen und Digital Ventures
  • Ebner Stolz unterstützt die Transaktion im Rahmen einer Legal, Financial und Tax Due Diligence

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz unterstützte die Etribes Group GmbH (Etribes) im Rahmen einer Legal, Financial und Tax Due Diligence bei dem Zusammenschluss mit der Orbit Ventures GmbH (Orbit Ventures).

Etribes ist ein stark wachsendes Unternehmen, das erfolgreich digitale Geschäftsmodelle entwickelt und implementiert. Zusammen mit Orbit soll der Bereich des Venture Buildings weiter ausgebaut werden.

Orbit Ventures ist eine im Jahr 2016 gegründete Gesellschaft mit Sitz in Hamburg, die bereits zahlreiche Firmen beim Aufbau von innovativen Geschäftsmodellen und Digital Ventures unterstützen konnte. Mit rund 50 Mitarbeitenden implementiert Orbit seitdem erfolgreich Projekte bei seinen Kunden.

Ebner Stolz hat Etribes vollumfänglich im Rahmen der Transaktion mit einer Legal, Financial und Tax Due Diligence unterstützt.

Team Ebner Stolz: Dr. Heiko Jander-McAlister (Projektverantwortlicher Partner, Legal Due Diligence, Corporate/M&A) und Markus Gerhardt (Legal Due Diligence, Corporate/M&A), Markus Schmal (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence), Jan Knorr und Hanna Lambrecht (beide Financial Due Diligence) sowie Alexander Euchner (Projektverantwortlicher Partner, Tax Due Diligence) und Timo Wagner (Tax Due Diligence).