Ebner Stolz berät HANNOVER Finanz bei einem Investment in das Multi Family Office FINVIA

  • HANNOVER Finanz investiert im Rahmen einer Kapitalmaßnahme in Höhe von über EUR 20 Mio. gemeinsam mit Privatinvestoren und FINVIA-Mitarbeitenden in FINVIA
  • FINVIA nutzt die strategische Partnerschaft, um seine Geschäftskapazitäten zu erweitern und die Digitalisierung im Wealth Management und Family Office weiterzuentwickeln
  • Ebner Stolz hat HANNOVER Finanz umfassend mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Gestaltung der Investitionsstruktur beraten

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Beteiligungsgesellschaft HANNOVER Finanz bei einem Investment in das Multi Family Office FINVIA begleitet.

Das Private Equity-Unternehmen HANNOVER Finanz ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft in zweiter Generation. Seit der Gründung hat der Eigenkapitalpartner für den Mittelstand über 250 Projekte abgeschlossen und über EUR 2 Mrd. investiert. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen ab EUR 20 Mio. Jahresumsatz. Aktuell gehören 40 Unternehmen zum Portfolio.

FINVIA ist ein in Frankfurt am Main ansässiges Multi Family Office. Das Unternehmen vereint exzellente Beratung und bewährte Family Office-Leistungen mit den Möglichkeiten digitaler Technologien, um eine moderne Vermögensorchestrierung auf Family Office-Niveau für eine deutlich breitere Zielgruppe zugänglich zu machen. Basis der Multi Family Office-Dienstleistungen von FINVIA ist die digitale FINVIA-Plattform. Um den Wachstumstrend zu verstärken und den weiteren Ausbau der Technologie-Plattform voranzutreiben, lässt FINVIA sich nun vom Eigenkapitalpartner HANNOVER Finanz und weiteren renommierten Investoren unterstützen.

Ebner Stolz hat HANNOVER Finanz bei dieser Transaktion umfassend mittels Financial und Tax Due Diligence sowie bei der steuerlichen Gestaltung der Finanzierungs- und Investitionsstruktur beraten.

Team Ebner Stolz: Dr. Christoph Eppinger (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Nadine Kißner (Financial Due Diligence) sowie Alexander Euchner (Partner, M&A Tax) und Tobias Schupp (Tax Due Diligence und steuerliche Strukturierung).