Ebner Stolz berät Main Capital Partners bei strategischem Investment in BioMedion GmbH

  • Main Capital Partners geht mit BioMedion GmbH, einem global tätigen Entwickler von Compliance Management Software in der Life & Health Sciences-Industrie, ein strategisches Investment ein
  • Main Capital Partners investiert seit fast 20 Jahren in Softwareunternehmen und unterstützt Enterprise-Software-Unternehmen in den Benelux-, DACH- und nordischen Ländern
  • Ebner Stolz begleitet die Transaktion käuferseitig mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der steuerlichen SPA-Beratung

Main Capital Partners (Main Capital) investiert in BioMedion GmbH (BioMedion), einem führenden Anbieter einer cloudbasierten GxP-Datenplattform (neuronOS). Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Transaktion käuferseitig mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie im Rahmen der steuerlichen SPA-Beratung begleitet.

Main Capital Partners investiert mit einer auf Langfristigkeit ausgelegten Investitionsstrategie seit fast 20 Jahren in Softwareunternehmen und verwaltet rund EUR 2,2 Mrd. in den Benelux-Ländern, der DACH-Region sowie in Skandinavien. Von Den Haag, Düsseldorf und Stockholm aus hat Main Capital bereits mehr als 100 Softwareunternehmen erworben oder in sie investiert. Der Fokus liegt dabei auf der Beschleunigung des Unternehmenswachstums und der engen Zusammenarbeit mit den Managementteams seiner Portfoliounternehmen als strategischer Partner.

Die BioMedion GmbH unterstützt Kunden in der Life & Health Science-Industrie mit Fokus auf Europa und Nordamerika, die wachsende Anzahl von gesetzlichen Vorschriften und Regularien mit Hilfe von cloudbasierten und On-Premise-Software-Lösungen umzusetzen und dadurch die ununterbrochene Prüfungsfähigkeit (Audit Readiness) und Einhaltung der „GxP“-Anforderungen zu gewährleisten.

BioMedion hat seinen Hauptsitz in München mit einer weiteren Niederlassung in Phoenix (USA). Fokus des strategischen Investments ist der Ausbau der bestehenden Marktposition und den Wachstumskurs durch Expansion in angrenzenden Kundensegmenten mit hohen regulatorischen und datenqualitativen Anforderungen fortzusetzen.

Ebner Stolz hat Main Capital im Rahmen der Transaktion umfassend mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der steuerlichen Strukturierung beraten.

Team Ebner Stolz: Armand von Alberti (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Stephan Dittus (Projektleitung, Financial Due Diligence), Thomas Krockenberger und Anna Stengle (beide Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Partner M&A Tax), Dr. Tobias Weiss (Projektleitung, Tax Due Diligence, steuerliche SPA-Beratung) und Maximilian Kirsch (Tax Due Diligence, steuerliche SPA-Beratung)