Ebner Stolz unterstützt Gimv bei Beteiligung an der Klotter Elektrotechnik GmbH

  • Investmentgesellschaft Gimv geht Partnerschaft mit dem Elektrotechnik-Unternehmen Klotter ein
  • Miteigentümer und Gründer Werner Klotter rückt in den Beirat; Eric Albrecht und Fabian Klotter stellen die neue Geschäftsführung
  • Ebner Stolz begleitet Gimv käuferseitig mit einer Financial und Tax Due Diligence, bei der steuerlichen Akquisitionsstrukturierung und der Kaufvertragsgestaltung

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Sustainable-Cities-Plattform von Gimv bei der Beteiligung an der Klotter Elektrotechnik GmbH mit einer Financial und Tax Due Diligence begleitet sowie bei der Vertragsgestaltung und steuerlichen Akquisitionsstrukturierung unterstützt.

Gimv ist eine an der Euronext in Brüssel notierte europäische Investmentgesellschaft mit 40-jähriger Erfahrung als Beteiligungsgesellschaft, die über ihre vier Investmentplattformen – Connected Consumer, Health & Care, Smart Industries und Sustainable Cities – in Fortschritt und Innovationen investiert. Die Beteiligung wird Teil der Sustainable-Cities-Plattform von Gimv, deren Fokus – neben B2B-Dienstleistungen – auf Nachhaltigkeit in diversen Sektoren liegt. Die Transaktion ist die sechste Buy-und-Build Beteiligung in der DACH-Region.

Klotter ist ein führender Anbieter für Trafostationsbau, Industrieautomatisierung, Verteilerbau sowie Gebäudetechnik und zählt branchenweit zu den Vorreitern bei der Digitalisierung. Zu den Kunden des Unternehmens gehören unter anderem Unternehmen aus Industrie sowie Kliniken und Rechenzentren. Für die Elektrotechnik-Branche wird in Zukunft starkes Wachstum erwartet, das von technologischem Wandel und zunehmender Elektrifizierung und Digitalisierung getrieben wird. Das 1997 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in Rheinau (Baden-Württemberg) ansässig. Im Zuge der Transaktion rückt der Gründer und Miteigentümer Werner Klotter in den Beirat und übergibt die Geschäftsführung an Eric Albrecht und Fabian Klotter.

Ebner Stolz hat Gimv mit der Erstellung einer Financial und Tax Due Diligence unterstützt und bei der steuerlichen Akquisitionsstrukturierung sowie der Kaufvertragsgestaltung beraten.

Team Ebner Stolz: Tobias Bakeberg (Projektverantwortlicher Partner, Federführung, Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung und Kaufvertragsunterstützung), Zlatan Ninic und Simon Birschkus (alle Tax Due Diligence), Alexander Weidenbach (Director, Federführung, Financial Due Diligence und finanzielle Kaufvertragsunterstützung), Marko Görlinger (Financial Due Diligence)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________