Ehemaliger Clariant-Verwaltungsratschef und CEO Hariolf Kottmann wird Operating Partner bei Advent International

  • Hariolf Kottmann berät Advent bei Investitionen in der Chemieindustrie
  • Advent hat weltweit bereits mehr als 30 Transaktionen in diesem Sektor getätigt

Advent International („Advent“), eine der weltweit größten und erfahrensten Beteiligungsgesellschaften, hat heute die Ernennung von Hariolf Kottmann zum Operating Partner bekannt gegeben.

Herr Kottmann bringt herausragende Branchenkenntnisse und Management-Erfahrung in seine neue Rolle ein. Er wird Advent entscheidend helfen, die Investitionen im Bereich der Chemie- und Materials-industrie erfolgreich auszubauen. Zuletzt war Herr Kottmann Executive Chairman des Verwaltungsrats der Clariant AG, einem führenden Schweizer Spezialchemieunternehmen. Im Juli 2019 übernahm er ad interim wieder die Aufgaben des Chief Executive Officer (CEO), nachdem er von 2008 bis 2018 als CEO tätig war. Herr Kottmann wurde zu Beginn der Finanzkrise zum CEO ernannt und gestaltete das operative Geschäft und die Organisationsstruktur neu, wodurch Clariant zu einem stabilen und erfolgreichen Branchenakteur wurde.

Herr Kottmann arbeitet in der neuen Funktion nicht nur eng mit den Spezialisten für die Chemie von Advent zusammen, um neue Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren und zu bewerten, sondern ist zugleich auch Mitglied des Aufsichtsrats von Röhm in Darmstadt.

„Hariolf Kottmann ist eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit in der Chemieindustrie.  Wir freuen uns, Hariolf in unserem Operating Partner Program begrüßen zu dürfen, und zählen auf seine umfangreiche Chemie-Erfahrung nach 35 Jahren in dieser Branche. Er wird uns helfen, neue Investitionsmöglichkeiten zu verfolgen und aktuelle und zukünftige Portfoliounternehmen zu unterstützen“, sagte Ronald Ayles, Managing Partner und Global Head of Chemicals & Materials bei Advent International.

Hariolf Kottmann kommentierte: „Advent International ist einer der führenden globalen Chemieinvestoren im Private-Equity-Sektor. Das Unternehmen verfolgt eine seit langem etablierte Strategie operativ intensiver, branchenfokussierter Investitionen, um durch Umsatz- und Ertragswachstum nachhaltigen Wert zu schaffen. Ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten und Advent dabei zu unterstützen, die Präsenz in der Branche, in der ich seit vielen Jahrzehnten arbeite, weiter auszubauen.“

Herr Kottmann promovierte in organischer Chemie an der Universität Stuttgart und begann seine Karriere 1985 bei der damaligen Hoechst AG. Dort hatte er verschiedene Führungspositionen inne, vor allem als Leiter des Bereichs Anorganische Chemikalien. Im Jahr 1998 wurde er Mitglied des Executive Committee der Celanese Corp. und leitete dort die Sparte Organische Chemikalien. Von 2001 bis 2008 war Herr Kottmann Mitglied des Vorstands der SGL Carbon AG und verantwortlich für die Bereiche Graphite Specialties, Advanced Materials und Corrosion Protection. Darüber hinaus betreute er die Regionen Osteuropa und Asien und leitete auch Unternehmensfunktionen wie SGL Technology und Innovation.

_____________________

Über Advent International GmbH

Die Advent International Corporation wurde 1984 gegründet und ist eine der weltweit größten und erfahrensten Beteiligungsgesellschaften. Das Unternehmen hat in 41 Ländern über 370 Transaktionen durchgeführt und verwaltet ein Vermögen von 76 Milliarden US-Dollar (62 Milliarden Euro; Stand 31. Dezember 2020).

Die Advent International GmbH wurde 1991 in Deutschland gegründet und berät die Advent International Corporation mit ihrem Frankfurter Beraterteam. Das Team hat bei mehr als 30 Investments in Höhe von insgesamt etwa 5,2 Mrd. Euro in einer Vielzahl von Sektoren und Märkten beratend mitgewirkt, darunter in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Mittel- und Osteuropa. Der Schwerpunkt des Frankfurter Teams liegt in der Beratung von Buy-outs und Wachstumskapitalinvestitionen in den folgenden Kernsektoren: Finanzdienstleistungen und Business Services; Gesundheitswesen; Industrie und Chemie; Einzelhandel, Konsumgüter und Freizeitindustrie; sowie Technologie.

In den vergangenen zehn Jahren hat die Advent International GmbH unter anderem Investments in Innio, einen global führenden Anbieter von Kolbengasmotoren für die Stromerzeugung und Gasverdichtung; Röhm, einen der globalen Marktführer im Bereich der Methacrylat-Chemie; die Deutsche Fachpflege Gruppe, den größten Anbieter für außerklinische Intensivpflege in Deutschland; die Concardis Payment Group, einen führenden Anbieter digitaler Bezahllösungen und Teil der Nets Group; allnex, den global führenden Hersteller von Harzbeschichtungen für die Farb- und Lackindustrie; die Douglas Holding, Europas führenden Kosmetikhändler; GFKL, einen führenden Anbieter im Forderungsmanagement in Deutschland; und die Median Kliniken, einen führenden Anbieter unabhängiger Reha-Kliniken, erfolgreich beratend begleitet.

Auch nach mehr als 35 Jahren internationaler Investmenttätigkeit bleibt die Advent International Corporation ihrem Investmentansatz treu, durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Managementteams nachhaltiges Umsatz- und Gewinnwachstum ihrer Portfoliogesellschaften zu generieren. Zusammen mit den Managementteams, Investmentberatern, ihren Operating Partnern und weiteren Stakeholdern entwickelt die Advent International Corporation eine gemeinsame Zukunftsvision für ihre Portfoliounternehmen und arbeitet daran, identifiziertes Potential zu realisieren.

Für weitere Informationen: www.adventinternational.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________