Eight Advisory berät ENERPARC AG bei der Refinanzierung eines 315 Megawatt Photovoltaik-Portfolios

 

ENERPARC, Commerzbank und Landesbank Baden-Württemberg schließen eine der größten deutschen Transaktionen zur Refinanzierung eines 315 Megawatt Photovoltaik-Portfolios ab

Die ENERPARG AG, einer der größten deutschen und europäischen Solarparkentwickler, hat heute den Abschluss einer Refinanzierung von Photovoltaik-Bestandsparks bekanntgegeben. Das Volumen der Transaktion beläuft sich dabei auf EUR 257 Mio., das als Konsortialkredit für die Enerparc Solar Service Holding 2 GmbH, eine Gesellschaft der ENERPARC Gruppe, von der Commerzbank AG und der Landesbank Baden-Württemberg zu gleichen Teilen bereitgestellt wurde.

Der Kredit dient unter anderem zur Ablösung und Refinanzierung bestehender Kredite eines 315 Megawatt großen Solarparkportfolios, das sich aus operativen Bestandsanlagen der ENERPARC Gruppe zusammensetzt. Diese Transaktion gilt als eine der bislang größten Portfoliofinanzierungen von Solarparks in Deutschland.
Unterstützt wurde die ENERPARC Gruppe dabei von Eight Advisory als Finanz- und Steuerberater. Die Commerzbank AG und die Landesbank Baden-Württemberg wurden zu allen rechtlichen Aspekten von der Anwaltskanzlei Simmons & Simmons LLP beraten.

Christoph Koeppen, CEO und Vorstandsvorsitzender der ENERPARG AG: „Die gerade vom Bundestag abgesegnete EEG-Novelle 2023 sieht einen Photovoltaik-Ausbaupfad von 215 Gigawatt bis 2030 vor. Wir als ENERPARC verfolgen selbst das Ziel, unser Portfolio in Europa bis 2026 auf über 5 Gigawatt auszubauen. Transaktionen wie diese sind daher von besonderer Bedeutung, um Mittel zu schaffen, sowohl unserem Ziel als auch dem der Bundesregierung einen Schritt näherzukommen. Dieses Projekt zeigt zudem: Nur durch die gute Zusammenarbeit aller Stakeholder funktioniert die Energie-wende.“

Tim Koenemann, Leiter des Bereichs Erneuerbare Energien bei der Commerzbank: „Eine Transaktion in dieser Größenordnung unterstreicht konkret unsere auf starkes Wachstum ausgerichtete Strategie für das Erneuerbare Energien-Portfolio der Commerzbank. Zudem ist sie Ausdruck unserer langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der ENERPARC AG.“

Thomas Schulz, Leiter Infrastruktur- und Transportfinanzierungen bei der LBBW: „Nachhaltigkeit ist seit Jahren eine unserer strategischen Stoßrichtungen. Die Finanzierung von Projekten im Bereich Erneuerbarer Energien sowie der dazugehörigen Infrastruktur sind ein zentrales Geschäftsfeld der LBBW. Hierbei unterstützen wir unsere Kunden mit unserer weitreichenden Expertise und schaffen ihnen damit Freiräume, um nachhaltige Projekte zur Umsetzung der Energiewende erfolgreich realisieren zu können“.

Dr. Jens Gölz, Partner bei Simmons & Simmons: „Wir freuen uns sehr, dass wir die finanzierenden Banken bei einer der bisher größten Solarpark-Refinanzierungen in Deutschland rechtlich beraten durften. Die komplexe HoldCo Finanzierungsstruktur nebst der umfassenden Due Diligence von 61 Solarparks haben das Projekt zu einer der herausforderndsten und spannendsten Transaktion der letzten Jahre werden lassen.“

Thomas Gummert, Partner bei Eight Advisory: „Es war eine intensive Strukturierungs-, Verhandlungs- und Umsetzungsaufgabe, die wir zusammen mit den Rechtsberatern und den finanzierenden Banken für die ENERPARC AG erfolgreich zum Abschluss bringen konnten. Der Abschluss dieser komplexen Refinanzierung zeigt die Leistungsfähigkeit unseres Eight Advisory Infrastructure and Project Finance Teams sowie die starke Vernetzung mit unserem Steuerberatungsteam.“

_________________________

Über ENERPARC AG

Der international agierende Spezialist für Solarkraftwerke im Megawatt-Segment ist als Entwickler, Errichter, Betreiber und Investor von solaren Großkraftwerken aktiv. Die 2008 in Hamburg gegründete Firma beschäftigt heute über 300 Mitarbeiter und ist neben ihrem Kernmarkt Deutschland auch in Spanien, Frankreich, Portugal, Indien und Australien aktiv. In den letzten Jahren hat ENERPARC weltweit mehr als 540 Solaranlagen mit einer Leistung von über 3.700 MW erfolgreich ans Netz gebracht – 2.600 MW davon mit eigenen Solar-Kraftwerken – und ist zu einem der größten unabhängigen Stromproduzenten für Solarenergie in Europa aufgestiegen.

Über die Commerzbank

Die Commerzbank ist die führende Bank für den Mittelstand und starker Partner von rund 28.000 Firmenkundenverbünden sowie rund 11 Millionen Privat- und Unternehmerkunden in Deutschland. In zwei Geschäftsbereichen – Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden – bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen. Die Commerzbank wickelt rund 30 Prozent des deutschen Außenhandels ab und ist im Firmenkundengeschäft international in knapp 40 Ländern vertreten. Die Bank konzentriert sich auf den deutschen Mittelstand, Großunternehmen sowie institutionelle Kunden. Im internationalen Geschäft begleitet die Commerzbank Kunden mit einem Geschäftsbezug zu Deutschland und Unternehmen aus ausgewählten Zukunftsbranchen. Privat – und Unternehmerkunden profitieren im Zuge der Integration der Comdirect von den Leistungen einer der modernsten Onlinebanken Deutschlands in Verbindung mit persönlicher Beratung vor Ort. Die polnische Tochtergesellschaft mBank S.A. ist eine innovative Digitalbank und betreut rund 5,6 Millionen Privat- und Firmenkunden überwiegend in Polen sowie in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Im Jahr 2021 erwirtschaftete die Commerzbank mit rund 46.500 Mitarbeitern Bruttoerträge von rund 8,5 Milliarden Euro.

Über die LBBW

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist eine mittelständische Universalbank sowie Zentralinstitut der Sparkassen in Baden-Württemberg, Sachsen und Rheinland-Pfalz. Mit einer Bilanzsumme von 282 Milliarden Euro und rund 10.000 Beschäftigten (Stand 31.12.2021) ist die LBBW eine der größten Banken Deutschlands. Kernaktivitäten sind das Unternehmenskundengeschäft, das Kapitalmarktgeschäft und das Geschäft mit Privatkunden sowie den Sparkassen. Ein weiterer Fokus liegt auf Immobilien- und Projektfinanzierungen. Als ausgewiesener Projektfinanzierer im Bereich Erneuerbarer Energien im In- und Ausland leistet die LBBW bereits seit Jahren ihren Beitrag zur Transformation der Gesellschaft.

Über Eight Advisory

Eight Advisory ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, spezialisiert auf die Transaktions-, Transformations- und Restrukurierungsberatung sowie IT Advisory für das Management, Investoren und Banken. Heute beschäftigt das Unternehmen 650 Mitarbeiter, darunter 76 Partner, welche die Entscheidungsfindung von Managern durch finanzielle und operative Beratung unterstützen.
Eight Advisory ist eine europäische Unternehmensgruppe mit Sitz in Frankreich, Großbritannien, Bel-gien, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden. Eight Advisory nutzt die Eigenschaft, ein Gründungsmitglied der Eight International zu sein, um ein Netzwerk aus Partnern in mehr als 30 Ländern in Europa, den USA, Lateinamerika, Asien und Ozeanien zu bilden.