EVANA AG: 10 Millionen Euro für Weiterentwicklung der KI-getriebenen Daten- und Dokumenten-Management-Plattform 

Das deutsche PropTech-Unternehmen EVANA AG hat im Rahmen einer Series-B- und -Extension-Finanzierungsrunde insgesamt 10 Millionen Euro für das weitere Wachstum erhalten. Das Unternehmen nutzt die Finanzierung, um EVANA als führende Plattform für das digitale Daten- und Dokumenten-Management in Europa und Technologieführer für Künstliche Intelligenz in der Immobilienwirtschaft zu etablieren.

Die Finanzierung wird angeführt von Wecken & Cie., einem Schweizer Venture Capital und Real-Estate-Investor. AC+X, der PropTech-Venture-Capital Investor der Aachener Grundvermögen sowie Arventus, ein Schweizer Family Office, beteiligen sich ebenfalls neu an der Runde. Zusätzliches Kapital kommt von PATRIZIA AG und AM Alpha als Bestandsinvestoren.

„Einige der größten europäischen Immobilien-Asset-Manager haben sich für EVANA als Kern ihrer ganzheitlichen digitalen Bewirtschaftungsstrategie entschieden. Wir freuen uns, das erfahrene Team um Thomas Herr, Sascha Donner und Dirk Becker zu unterstützen und den Mehrwert von EVANA noch mehr Kunden zugänglich zu machen“, erklärt Frank Hölzle, CEO von Wecken & Cie.

„Zukunftsorientiertes Asset Management braucht intelligente datenbasierte Entscheidungen. Gemeinsam mit EVANA konnten wir in den vergangenen Jahren wesentliche Fortschritte in diesem Bereich erzielen. Und wir haben das große Potential dieser zukunftsweisenden Industrielösung noch längst nicht ausgeschöpft“, erklärt Dr. Manuel Käsbauer, Chief Technology & Innovation Officer der PATRIZIA AG.

„Wir glauben daran, dass die intelligente Analyse, Nutzung und Interpretation von Daten ein Game Changer für die Immobilienszene ist. EVANA liefert hierfür die führende Technologieplattform, die wir als Partner weiterentwickeln werden. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit“, sagt Manuel Niederhofer, Geschäftsführer der AC+X Strategic Investments GmbH.

„Im Rahmen dieser neuen erfolgreichen Finanzierungsrunde konnten wir starke Finanzinvestoren mit umfassender Erfahrung im Bereich der Technologie und Immobilienwirtschaft für uns gewinnen. Ein toller Erfolg“, erklärt Peter Moog, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der EVANA AG. Sascha Donner, Gründer und CIPO der EVANA AG, ergänzt: „Das neue Kapital werden wir nutzen, um unsere Kunden mit dem besten Produkt für das digitale Daten- und Dokumenten-Management zu unterstützen und unsere technologische Spitzenposition weiter auszubauen. Mit erfahrenen Investoren wie Wecken & Cie., die unter anderem erfolgreich in Unternehmen wie SevDesk, Quentic und Jedox investiert haben, gewinnen wir sehr wertvolles Know-how.“

„Insgesamt ist diese erfolgreiche Finanzierungsrunde ein wichtiges Signal für uns und die gesamte Branche. Mit dem Engagement können wir unseren Weg fortsetzen, ein digitales und datengetriebenes Immobilien-Asset-Management mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz zu ermöglichen und Investoren alle relevanten Immobiliendaten für schnellere und bessere Investitionsentscheidungen zur Verfügung zu stellen,“ ergänzt Dr. Thomas Herr, CEO der EVANA AG.

Die Finanzierung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts.

___________________________

Über die EVANA AG

Die EVANA AG mit Sitz in Frankfurt am Main und Saarbrücken hat die Plattform EVANA360 entwickelt, die Unternehmen in der Immobilienwirtschaft ganzheitlich digital abbildet. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz werden alle relevanten Daten aus Dokumenten, Prozessen und externen Quellen extrahiert, strukturiert und intelligent ausgewertet. Über die Plattform lassen sich mit sehr hoher Detailtiefe verschiedene Strukturen abbilden, von der Objekt- bis zur Gesellschaftsebene. Durch die zentrale Zusammenführung und Vereinheitlichung der Daten integriert EVANA bisherige Teillösungen. Unternehmen gewinnen so eine umfassende, transparente und sichere Grundlage für Entscheidungen. Die selbst lernende Plattform lässt sich individuell modular anpassen und an jede bestehende Unternehmenssoftware andocken. Sie bildet somit das digitale Herz jedes Unternehmens der Immobilienwirtschaft. Zu den Technologiepartnern und Kunden des PropTechs zählen führende Unternehmen der Immobilien- und Rechtsbranche. Aktuell hat EVANA rund 100 Mitarbeiter. Das 2015 gegründete PropTech wurde mehrfach für die technologische Lösung ausgezeichnet und engagiert sich in der Forschung im Bereich Künstliche Intelligenz. Weitere Infos: www.evana.ai

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________