EY Law berät FLEX Capital beim Erwerb der ComX.io Gruppe

Die internationale Rechtsberatung Ernst & Young Law hat den Private Equity Fund FLEX Capital beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an dem internationalen Software Unternehmen ComX.io beraten. Verkäufer waren die Gründer, welche über ein Re-Investment beteiligt bleiben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Technologie Unternehmen Commercial Excellence GmbH (ComX.io) mit Sitz in Berlin und einer Tochter in Südafrika ist ein Software Unternehmen, welches B2B-Unternehmen mit komplexen Produkten unterstützt, ihre Sales-Zyklen auf Tage zu verkürzen, Neugeschäft aufzubauen und ihre Akquise komplett zu automatisieren. Es wurde 2018 gegründet und unterstützt bereits mehr als 350 Unternehmen.

FLEX Capital ist ein von erfolgreichen Serienunternehmern gegründeter Private Equity Fonds aus Berlin, der in profitable und wachsende Unternehmen aus dem deutschen Internet- und Software-Mittelstand investiert. Hinter FLEX stehen die sechs Unternehmer Christoph Jost, Peter Waleczek, Andreas Etten, Jan Becker, Felix Haas und Dr. Robert Wuttke, die zahlreiche Unternehmen selbst gegründet haben. Zudem hat das Team mehr als 140 Tech-Investitionen getätigt.

Die Transaktion wurde beim Berliner Notar Dr. Jörg Zätzsch beurkundet.

FLEX Capital wurde von folgendem Team um die beiden federführenden EY Law Partner Dr. Jan Feigen und Dr. Torsten Göcke beraten:

EY Law: Dr. Jan Philipp Feigen (Partner, Hamburg, Private Equity); Dr. Torsten Göcke (Partner, Berlin; M&A/Corporate, gemeinsame Federführung); Wolfgang Hardt (Partner, Hamburg); Daniel Kaiser (Partner / IP/IT/Data Protection, München); Björn Bradatsch (Director / Real Estate, Berlin); Dr. Nils Gildhoff (Director / Antitrust, Hamburg); Associates: Dr. Anna-Maria Kekeler (Senior Manager, Frankfurt); Liza Wessling (Senior Consultant, Hamburg); Anna-Marija Sasic (Consultant, Hamburg, alle M&A/PE); Julia Wiencke (Director, Berlin, IP); Ricarda Neukam (Senior Manager, München, IP); Sina Biermann (Senior Consultant, IP, München); Philipp Bastian Bekemeier (Manager / Employment, Berlin); Dr. Christian Bock (Manager / Employment, Hamburg).

EY Tax: Patrick Gageur (Partner, Berlin); Felix Müller (Senior Manager, Berlin)

__________________

Über Ernst & Young Law

Ernst & Young Law (EY Law) ist der internationale Rechtsarm von EY mit mehr als 3.500 Legal Professionals in mehr als 90 Ländern weltweit. Weitere Informationen über die deutsche Ernst & Young Law GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft finden Sie unter ey-law.de.