HQ Capital schließt erfolgreich US$210 Millionen Co-Investment Fonds

  • Auda Co-Investment Fund II übertrifft Zielgröße und schließt mit US$210 Millionen
  • Fortsetzung der erfolgreichen Co-Investment Strategie
  • Aufbau eines Portfolios von 30 bis 35 Unternehmen, Schwerpunkt Nordamerika

HQ Capital, globaler Private Equity Spezialist, schließt erfolgreich sein zweites Private Equity Co-Investment Programm Auda Co-Investment Fund II. Mit 210 Millionen US-Dollar liegt das Fondsvolumen von Auda Co-Investment Fund II („ACF II“) über dem ursprünglich geplanten Betrag von 150 Millionen US-Dollar.

Seit zwei Jahrzehnten tätigt HQ Capital Co-Investments an der Seite von Private Equity Managern, in deren Fonds HQ Capital bereits investiert ist. Dabei beteiligt sich HQ Capital direkt an Unternehmen, die von seinen erfolgreichsten Managern gehalten werden und profitiert von der Wertschöpfung. Mit seinem jüngsten Co-Investment Programm ermöglicht HQ Capital Investoren, an dieser spezialisierten und erfolgreichen Strategie zu partizipieren. Zu den Investoren von ACF II gehören institutionelle Anleger wie Versicherungsunternehmen, Versorgungswerke und Pensionskassen sowie große Family Offices und vermögende Privatpersonen.

„Mit unserem Co-Investment-Programm bieten wir Investoren die Möglichkeit sich zu attraktiven Konditionen direkt an ausgewählten Transaktionen unserer Manager zu beteiligen. Die hohe Nachfrage nach dieser spezialisierten Strategie bestätigt unseren Ansatz und ist ein Vertrauensbeweis“, sagt Dr. Bernd Türk, CEO von HQ Capital.

Marc Lohser, Portfoliomanager des Auda Co-Investment Fund II ergänzt: „Mit Auda Co-Investment Fund II setzen wir unsere sehr erfolgreiche Co-Investment-Strategie fort. Der Fonds baut auf der starken Performance unseres Vorgängerportfolios 2015 auf. Auch in Zukunft fokussieren wir uns auf das Small- und Midcap-Segment. Hierfür besitzt der Fonds eine optimale Größe. Wir danken den neuen und bestehenden Investoren für ihr Vertrauen und freuen uns darauf, ihnen auch weiterhin attraktive Renditen bieten zu können.“

ACF II wird ein über Sektoren, Strategien und Manager hinweg diversifiziertes Portfolio von 30 bis 35 Unternehmen vor allem in Nordamerika aufbauen. Dafür nutzt HQ Capital sein über 30 Jahre gewachsenes Netzwerk, um die attraktivsten Opportunitäten zu identifizieren und ein nachhaltiges Portfolio aufzubauen. Seit 2015 hat HQ Capital über 50 Co-Investments abgeschlossen und ist bevorzugter Co-Investment-Partner für Small- und Midcap-Manager geworden.

____________________________

Über HQ Capital

1989 gegründet, investierte HQ Capital bis heute $9,0 Milliarden im Auftrag von institutionellen Investoren und Privatkunden. Über 90 Spezialisten identifizieren von New York, Bad Homburg und Hong Kong aus die besten Private Equity Anbieter und investieren in diese im Rahmen von Fonds-, Sekundär- und Co-Investments. Dabei setzt HQ Capital auf über 30 Jahre lokale Expertise und Netzwerke in den jeweiligen Märkten. Seit Unternehmensgründung hat das Unternehmen über 695 Private Equity Investments in Nordamerika, Europa und Asien mit über 270 Managern getätigt und 26 Fondsprogramme aufgelegt.
www.hqcapital.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________