IMAP berät die börsennotierte q.beyond AG beim Asset-Deal mit der scanplus GmbH

IMAP hat die börsennotierte q.beyond AG bei der Übernahme des operativen Geschäftsbetriebs der Ulmer scanplus GmbH, die insbesondere im Cloud- und IT-Security-Umfeld tätig ist, exklusiv im Rahmen eines M&A-Prozesses beraten. Mit der Akquisition erweitert q.beyond ihr Portfolio im wachstumsstarken Cloud-Geschäft und gewinnt mit Ulm einen neuen Standort hinzu. Das Closing der Transaktion wird nach Vorlage aller erforderlichen Zustimmungen voraussichtlich spätestens Anfang 2022 erfolgen.

q.beyond gehört zu den führenden IT-Dienstleistern. Mit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Standorten in ganz Deutschland begleitet q.beyond die vor allem mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP und IoT.

Das hochskalierbare Cloud-Portal von scanplus stellt derzeit mehr als 700 mittelständischen Unternehmen automatisiert performante Managed-IT-Services wie Managed Connectivity und Managed Security aus der Private- und Public Cloud zur Verfügung, die von der Telekom Deutschland GmbH beauftragt werden.

„Wir können nun mittelständischen Unternehmen jeder Größenordnung genau die Cloud-Lösungen anbieten, die sie für ihre Digitalisierungsvorhaben benötigen“, so q.beyond-Vorstand Jürgen Hermann. Zudem plant q.beyond das Cloud-Portal künftig auch selbst zu vertreiben und durch eigene Produkte zu ergänzen.

„IMAP hat uns auf diese Akquisition aufmerksam gemacht und die Transaktion initiiert. Nachdem wir IMAP bei datac auf der Verkäuferseite erlebt haben, konnten Sie uns diesmal bei den prozesstaktischen Aspekten dieses Kaufprozesses auf unserer Seite hervorragend beraten“, sagt Arne Thull, Leiter Investor Relations und Mergers & Acquisitions bei q.beyond, über die Zusammenarbeit.

Das IMAP-Team mit Henning Graw, Andreas Widholz und Solveig Sager hat q.beyond exklusiv beraten und dabei unterstützt, die Transaktion vorzubereiten, zu verhandeln und erfolgreich umzusetzen.