IMAP berät die Gesellschafter der Thömen-Unternehmensgruppe bei der Übernahme durch die Hüffermann Krandienst GmbH

Die Thömen Spedition GmbH & Co. KG, Spezialist für Kran- und Schwertransportlogistik, wurde von der Hüffermann Krandienst GmbH übernommen. Mit dieser Akquisition, sowie der Übernahme der Eisele AG im Jahr 2021, positioniert sich die HÜFFERMANN GRUPPE als einer der führenden Anbieter für Kran- & Schwerlast- sowie Schwertransportlogistik in Deutschland.

Die 1927 gegründete Spedition Thömen bietet mit ihrem Dienstleistungsspektrum eine anerkannt professionelle und stabile Basis, auf die sich Kunden deutschlandweit verlassen können. Mit über 130 Mitarbeitern in Hamburg, Brunsbüttel, Potsdam und Leipzig verfügt die Thömen-Unternehmensgruppe über ein vielfältiges Leistungsportfolio: sowohl die Gestellung von Teleskop-, Gittermast- und Raupenkranen sowie die Planung und Durchführung von Schwertransporten mit Spezialfahrzeugen als auch die kompetente Ausführung von Montagen und kompletten Projekten werden aus einer Hand ausgeführt.

Als Unternehmen mit einer über 100-jährigen Tradition und mehr als 50 Jahren Erfahrung als Krandienstleister, bietet die HÜFFERMANN GRUPPE einen modernen Fuhrpark und den Komplettservice für Dienstleistungen rund um die Kran- und Schwerlastlogistik. Insgesamt verfügt die Gruppe über mehr als  1.100 Krane, LKW und Mietgeräte. Projekte und Großbaustellen werden darüber hinaus deutschland- und europaweit durchgeführt.  Der geschäftsführende Gesellschafter Daniel Janssen erläutert: „Mit dieser Akquisition konnten/können wir unser Dienstleistungsspektrum in Nord- und Ostdeutschland erweitern und unsere Kompetenz insbesondere in der Windkraft- und Prozessindustrie weiter ausbauen. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem langjährigen Familienmanagement als verlässlicher Partner, unsere Kunden in Zukunft noch besser bedienen zu können.“

„Dank der Branchenkenntnis und der kompetenten Beratung von IMAP konnten wir mit dem Verkauf an die ebenfalls unternehmergeführte Hüffermann-Gruppe eine ideale Lösung für die geplante Weiterentwicklung der Thömen-Unternehmensgruppe, sowohl regional als auch in Bezug auf eine noch breitere Angebotspalette, finden“, so Stephanie Thömen-Steinfeld, die das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Cousin Lars Thömen in vierter Generation führt. Dieser ergänzt: „Besonders wichtig war uns, dass die Unternehmenskulturen beider Unternehmensgruppen im Sinne unserer Mitarbeiter und Kunden gut zusammenpassen.“

Das IMAP-Team bestehend aus Torsten Denker (Partner), Hans-Hasso Kersten (Industrial Advisor Vermietung und Logistik) sowie Patrick Fritscher und Mathias Bosse hat die Gesellschafter der Thömen-Unternehmensgruppe exklusiv im Rahmen eines strukturierten M&A-Prozesses über alle Phasen bis zum erfolgreichen Abschluss beraten. Nach dem Verkauf der Horst Pöppel Logistik & Transport GmbH & Co. KG an AUCTUS Capital Partners ist dies bereits die zweite erfolgreiche Transaktion im Logistikbereich für IMAP Deutschland im Jahr 2022.