INVENSITY berät Halder-Portfoliounternehmen Anker Kassensysteme bei Übernahme von POS Implementierungsdienstleister PORESY mit einer Commercial und Technical Due Diligence

  • Erfolgreiche Transaktion im Bereich Software & Hardware Implementierungs- und Service-Dienstleistung
  • Technologie- und Managementberatung INVENSITY berät mit Technologie- und Markt-Know-how
  • Commercial Due Diligence mit Fokus auf Marktumfeld und Wettbewerbsposition

Die Technologie- und Managementberatung INVENSITY GmbH hat die Anker Kassensysteme GmbH als Portfoliounternehmen der Halder GmbH beim Erwerb der Essener Poresy GmbH von den Unternehmensgründern sowie weiteren Kapitalgebern beraten und die Commercial und Technical Due Diligence durchgeführt.

Ziel dieser Transaktion ist die Fortsetzung der Anker-Wachstumsstrategie. Mit Poresy erweitert Anker sein Dienstleistungsangebot um die Bereiche Softwareentwicklung, Customizing, Implementierung und langfristige Betreuung von POS-Systemen inklusive 24/7 First- und Second-Level-Support.

INVENSITY war in den letzten Jahren bereits mehrfach für die Technical und/oder Commercial Due Diligence im Bereich POS-Lösungen mandatiert. Hierbei nutzte das Beratungsunternehmen insbesondere sein Technologie- und Produkt-Know-how aus den zahlreichen Beratungsprojekten im Softwareumfeld.

____________

Über Poresy GmbH

Poresy ist ein international tätiger POS-Dienstleister mit weltweit betreuten Installationen. Die Kernkompetenz liegt in der Implementierung und langfristigen Betreuung von Standardlösungen für den Einzelhandel rund um den Point of Sale. Die qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter/innen ermöglichen es, schnell und individuell auch komplexe Anforderungen zu lösen.

Über Halder GmbH

Halder ist seit 1991 als Finanzinvestor im deutschsprachigen Raum aktiv und hat sich an 42 mittelständischen Unternehmen beteiligt. Die Beteiligungen realisieren Wachstum in der Regel durch Internationalisierung, Fokussierung von Strategie und Geschäftsmodell, Wachstumsinvestitionen und Zukäufe. Derzeit investiert Halder den sechsten Fonds und verwaltet ein Portfolio von sechs Beteiligungen.

Über Anker Kassensysteme GmbH

Die Anker Kassensysteme GmbH geht auf die Bielefelder Anker Werke von 1876 zurück, zuletzt im Besitz des Oracle IT-Konzerns und bekannt als Hersteller von Registrierkassen. Nach der Neugründung im Jahr 2015 vertreibt Anker wieder als eigenständiges Unternehmen Geldkassetten, Geldschubladen, flexible Haltersysteme und Kassensysteme für den Point of Sale und ist im Bereich Geldkassetten Marktführer in der D-A-CH Region. Im Oktober 2020 konnte ANKER erfolgreich die Übernahme des Berliner Software-Unternehmens LocaFox bekannt geben und kehrt somit zu seinen Wurzeln als Kassensystemanbieter zurück.

Über INVENSITY GmbH

INVENSITY ist eine Technologie- und Innovationsberatung mit internationaler Ausrichtung. Die Beratung betreibt Büros in Hamburg, Düsseldorf, Wiesbaden, Stuttgart, München, Detroit (USA), Barcelona (Spanien) und Manila (Philippinen). Sie berät unter anderem Käufer und Verkäufer bei internationalen M&A-Aktivitäten von technologieorientierten Firmen. Schwerpunkt hierbei sind Commercial, Operational, Technical und IT Due Diligence für die folgenden Branchen:

·         Software / IT

·         Maschinen- und Anlagenbau

·         Cleantech / Umwelttechnik

·         Elektronikindustrie

·         Automobil- und Transportindustrie

·         Medizintechnik

·         Energie- und Gebäudetechnik

·         Optikindustrie

Die Commercial und Technical Due Diligence mit Fokus auf die Bewertung der Wettbewerbsposition und technische Analyse der Software wurde durchgeführt von:

·         Matthias Welge (Principal Consultant, Lead)

·         Daniel Meyn (Principal Consultant, Commercial)

·         David Dengler (Associate Consultant, Commercial)

·         Simon Hofmann (Senior Consultant, Technical)

________________

Weitere Informationen: www.invensity.com