King & Wood Mallesons: PINOVA Capital verkauft Sill Optics an Deutsche Private Equity

King & Wood Mallesons (KWM) hat von PINOVA Capital GmbH (PINOVA Capital) geführte Fonds sowie weitere Gesellschafter bei der Veräußerung aller Geschäftsanteile an der Sill Optics-Gruppe (Sill Optics) beraten.

Sill Optics ist ein führender Hersteller von Präzisionsoptiken, die unter anderem in der Lasermaterialbearbeitung, additiven Fertigung, Medizintechnik und begleitenden Prozessen der Chipherstellung Verwendung finden. Mit rund 250 Mitarbeitern entwickelt und fertigt Sill Optics in Wendelstein. Das Unternehmen wurde 2019 von PINOVA Capital mehrheitlich übernommen und seither erfolgreich weiterentwickelt.

PINOVA Capital ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die in stark wachsende Technologieunternehmen im deutschsprachigen Raum investiert. PINOVA Capital fokussiert sich auf mittelständische Unternehmen mit Umsätzen zwischen EUR 10 Mio. und EUR 75 Mio. in den Bereichen Industrial Technology und Information Technology, die sich durch deutliche Wachstumspotenziale, nachhaltige Wettbewerbsvorteile und eine starke Marktposition in ihrer Nische auszeichnen.

Berater PINOVA Capital GmbH:

Markus Herz, Hanno Brandt, Lorenz Liebsch, Julian Buhr (PSL), Damian Thiele (alle Corporate), Markus Hill, Viktoria Rosbach (beide Tax), Tilman Siebert (Antitrust/Competition), Martin Gliewe (Employment)

______________________________________

Erfahren Sie mehr über ausgewählte Transaktionen des deutschen KWM Teams:
Besuchen Sie den Deals Hub (kwm.com)