KKR verkauft restlichen Anteil an SoftwareONE

Der endgültige Ausstieg folgt auf den erfolgreichen Börsengang im Jahr 2019 und bewertet das Unternehmen nun mit über vier Milliarden Schweizer Franken

KKR, ein weltweit führender Investor, hat heute den Verkauf seiner Beteiligung an SoftwareONE (SIX: „SWON“) bekanntgegeben. Das Schweizer Unternehmen ist einer der größten globalen Anbieter von Software- und Cloud-Technologielösungen und hat über 65.000 Kunden in 90 Ländern.

Im November 2015 investierte KKR erstmals in SoftwareONE und erwarb eine Minderheitsbeteiligung von 25 Prozent. In enger Zusammenarbeit mit dem Management unterstützte KKR SoftwareONE bei seiner Entwicklung von einem Unternehmen mit dem Schwerpunkt Value-Added Reselling von Software (VAR) zu einem Anbieter von End-to-End-Software- und Cloud-Technologielösungen mit einem IP- und technologiegetriebenen Serviceportfolio, der fachgerechte und gemanagte Dienste für die öffentliche Cloud anbietet und Kunden bei der Umsetzung und Verwaltung ihrer digitalen Transformationsstrategien unterstützt. KKR war frühzeitig davon überzeugt, dass Cloud-Services große Wachstumsaussichten haben werden. Der Investor konnte SoftwareONE daher mit seiner technischen Expertise bei der strategischen Technologieauswahl unterstützen, einschließlich Investitionen in Cybersicherheit, Public- und Private-Cloud-Lösungen sowie in die eigene Plattform PyraCloud.

Das Wachstum von SoftwareONE wurde durch die internationale Expansion und die Unterstützung von KKR bei Add-on-M&A-Transaktionen, darunter die wichtige Übernahme von Comparex im Jahr 2018, weiter beschleunigt. Dies hat dazu beigetragen, den Nettoumsatz und das EBITDA deutlich zu steigern. Der Nettoumsatz und das EBITDA stiegen von 263 Mio. CHF bzw. 54 Mio. CHF zum Zeitpunkt des Einstiegs von KKR auf 730 Mio. CHF bzw. 223 Mio. CHF im Gesamtjahr bis Dezember 2020. Angesichts dieser Erfolgsbilanz ging SoftwareONE 2019 in der Schweiz an die Börse, wobei die Aktien seit der Notierung um rund 44 Prozent gestiegen sind.

Jean-Pierre Saad, Partner und Head of TMT in Europa bei KKR und Philipp Schälli, Principal TMT in Europa bei KKR, sagten: „Wir freuen uns, mit einem ausgezeichneten Team von Gründern und dem Management bei SoftwareONE zusammengearbeitet und das Unternehmen in seiner Entwicklung zu einem führenden europäischen Unternehmen für Technologiedienstleistungen unterstützt zu haben. Der Markt hat diesen außergewöhnlichen Erfolg klar anerkannt. Die Investition ist ein Beispiel für unseren Ansatz, strategisch mit Gründern und Unternehmern bei der Skalierung und dem Aufbau globaler Champions in den Bereichen Technologie und Dienstleistungen zusammenzuarbeiten und ihnen die Ressourcen der globalen Plattform von KKR zur Verfügung zu stellen.“

Daniel von Stockar, Vorsitzender des Verwaltungsrats von SoftwareONE, sagt: „Im Namen des Verwaltungsrats möchte ich KKR für die langjährige strategische Partnerschaft und die wertvollen Impulse für die erfolgreiche Entwicklung von SoftwareONE danken. Wir freuen uns sehr, dass Jean-Pierre Saad weiterhin als Mitglied des Verwaltungsrats mit uns zusammenarbeiten wird.“

KKR ist über die Private-Equity- und TMT-Wachstumsstrategien ein aktiver Investor im europäischen Technologiesektor. Seit 2005 hat KKR 5,8 Mrd. Euro in europäische TMT-Unternehmen investiert. Zu den jüngsten Investitionen zählen Cegid, Devoteam, Unzer, Leapwork, Leonine, Exact und Zwift. Die Technologie-Investitionen von KKR fokussieren sich thematisch insbesondere auf die Bereiche Software und Digitales, Cloudifizierung, Cybersicherheit, Consumer Internet sowie Inhalte und geistiges Eigentum.

________________

Über KKR

KKR ist ein weltweit führender Investor, der alternative Vermögensverwaltung sowie Kapitalmarkt- und Versicherungslösungen anbietet. Im Mittelpunkt steht die Erwirtschaftung attraktiver Anlageerträge über einen langfristigen und disziplinierten Investmentansatz, die Beschäftigung hochqualifizierter Experten und die Unterstützung von Wachstum bei seinen Anlageobjekten und in den Gemeinden, in denen KKR präsent ist. KKR finanziert Fonds, die in Private Equity, Kreditprodukte, reale Vermögenswerte, und – durch strategische Partner – in Hedgefonds investieren. Die Versicherungstochtergesellschaften von KKR bieten Altersvorsorge-, Lebens- und Rückversicherungsprodukte unter dem Management von The Global Atlantic Financial Group an. Verweise auf die Investitionen von KKR können sich auch auf die Aktivitäten der von KKR verwalteten Fonds und seiner Versicherungstochtergesellschaften beziehen. Weitere Informationen über KKR & Co. Inc. (NYSE: KKR) erhalten Sie auf der KKR-Website unter www.kkr.com

Über SoftwareONE

SoftwareONE mit Sitz in der Schweiz ist ein führender globaler Anbieter von End-to-End Software- und Cloud-Technologielösungen. Mit einem auf IP- und Technologiedienstleistungen ausgerichteten Portfolio ermöglicht SoftwareONE es Unternehmen, ihre kommerziellen, technologischen und digitalen Transformationsstrategien ganzheitlich zu entwickeln und umzusetzen. Dies wird durch die Modernisierung von Anwendungen und die Migration geschäftskritischer Workloads in Public Clouds erreicht, während gleichzeitig die zugehörigen Software- und Cloud-Bestände und -Lizenzen verwaltet und optimiert werden. Die Angebote von SoftwareONE sind über die eigenentwickelte digitale Plattform PyraCloud verbunden, die Kunden datenbasierte Informationen zur Verfügung stellt. Mit rund 8’300 Mitarbeitenden und Vertriebs- und Dienstleistungskapazitäten in 90 Ländern bietet SoftwareONE rund 65’000 Geschäftskunden Software- und Cloud-Lösungen von mehr als 7’500 Herstellern. Die Aktien von SoftwareONE (SWON) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Informationen finden Sie unter SoftwareONE.com.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________