Liberta Partners übernimmt die Medas Factoring GmbH

  • Einstieg sichert Nachfolge des Abrechnungsdienstleisters für Ärzte und weitere Kunden aus anderen Heilberufen
  • Weiteres Wachstum durch operative Unterstützung geplant

Liberta Partners („LIBERTA“) übernimmt im Zuge einer Nachfolgesituation die Medas Factoring GmbH („MEDAS“) vom Firmengründer Klaus Brecht. Die beiden Geschäftsführer der MEDAS, Jördis Wehrstedt und Peter Wieland, beteiligen sich gemeinsam mit Liberta an der Gesellschaft.

MEDAS ist ein Dienstleister für Ärzte aller Fachrichtungen, Kliniken und weiteren Kunden aus Heilberufen mit privat Krankenversicherten. Die MEDAS bietet ein umfassendes Honorarmanagement an, welches die Rechnungserstellung, aber auch die entsprechende Kontrolle einschließlich dem Versand und dem Mahnwesen für die Privatliquidation umfasst. Insgesamt werden von dem Unternehmenssitz in München rund 1.500 Kunden betreut. Dabei werden jährlich rund 1 Mio. Rechnungen mit einem Abrechnungsvolumen von etwa EUR 200 Mio. bearbeitet. Das Kundennetzwerk erstreckt sich über Bayern, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, wobei der Fokus derzeit auf Bayern liegt.

Firmengründer Klaus Brecht kommentierte den Verkauf wie folgt: „Ich freue mich in LIBERTA einen starken Gesellschafter für die MEDAS gefunden zu haben. LIBERTA wird MEDAS mit seinem unternehmerischen Entwicklungsansatz helfen, als Unternehmen weiter zu wachsen. Dies ist ein positives Signal für unsere langjährigen Kunden, Mitarbeiter und Partner, da nun die Nachfolge langfristig gesichert ist“.

Das Management der MEDAS, Jördis Wehrstedt und Peter Wieland ergänzten „Wir freuen uns über den Einstieg von LIBERTA und blicken optimistisch in die Zukunft. Die Expertise von LIBERTA verspricht eine stetige und nachhaltige Weiterentwicklung der MEDAS. Wir freuen uns auf die Unterstützung und neuen Ansätze von LIBERTA.“

Nils von Wietzlow, Partner von LIBERTA und zuständig für den Bereich Nachfolgelösungen, unterstrich: „MEDAS ist ein etabliertes Unternehmen mit einem starken Namen. Die ausgezeichnete Reputation im Markt wird die Grundlage für weiteres Wachstum bilden. Potential für solches Wachstum sehen wir sowohl organisch als auch anorganisch. Gleichzeitig möchten wir den Digitalisierungstrend weiter vorantreiben, um so die MEDAS auf neue Anforderungen vorzubereiten. Wir bedanken uns bei Klaus Brecht für das in uns gelegte Vertrauen und werden MEDAS bei dem angestrebten Weg eng begleiten.“

Dies ist bereits die achte Investition von Liberta Partners Fund II, der im Oktober 2019 geschlossen wurde. Der Fonds investiert in Konzernausgliederungen und Nachfolgesituationen von Familienunternehmen mit einem starken Fokus auf die Unterstützung der operativen Entwicklung seiner Portfoliounternehmen.

_____________________________

Über Medas Factoring GmbH
MEDAS, mit Sitz in München, wurde 1980 gegründet und ist ein Abrechnungsdienstleister für Ärzte. Als solcher betreut MEDAS über 1500 Kunden in ganz Deutschland – Ärzte aller Fachrichtungen, Kliniken und Chefärzte, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Ergotherapeuten und Kunden aus weiteren Heilberufen. Mit über 60 Mitarbeitern kann MEDAS die persönliche Betreuung jedes Kunden garantieren. Weitere Informationen finden Sie auf: www.medas.de

Über Liberta Partners
Liberta Partners wurde 2016 gegründet und ist eine Multi-Family Holding mit Sitz in München. Liberta Partners investiert in Unternehmen im deutschsprachigen Raum mit einem operativen und strategischen Entwicklungspotential, insbesondere in Nachfolgesituationen und Konzernausgliederungen. Diese werden im Rahmen des langfristigen „100% Core & Care“-Konzeptes aktiv entwickelt und profitieren vom innovativen unternehmerischen Verständnis von Liberta Partners. Das Team von Liberta Partners besteht aktuell aus 14 Mitarbeitern, die in den Bereichen M&A, Corporate Development und Legal tätig sind, sowie einem aktiven Industriebeirat. Weitere Informationen finden Sie auf: www.liberta-partners.com