LIQID gibt Finanzierungsrunde über 88 Mio. Euro (104 Mio. US-Dollar) und strategische Partnerschaft mit LGT bekannt

  • LIQID gibt Finanzierungsrunde über 88 Mio. Euro (104 Mio. US-Dollar) und strategische Partnerschaft mit LGT bekannt
  • LIQID, Europas führender digitaler Vermögensverwalter für anspruchsvolle Privatkunden, gibt eine von der LGT angeführte Finanzierungsrunde in Höhe von 88 Mio. Euro (104 Mio. US-Dollar) bekannt
  • LGT, eine der weltweit größten in Familienbesitz gehaltenen Private-Banking- und Asset- Management-Gruppen, wird LIQID bei der Weiterentwicklung seines Angebots und der internationalen Expansion unterstützen
  • LIQID setzt schnelles Wachstum mit 1,4 Mrd. Euro (1,7 Mrd. US-Dollar) Kundenvermögen fort

LIQID, Europas führender digitaler Vermögensverwalter für anspruchsvolle Privatkunden, gibt eine Finanzierungsrunde in Höhe von 88 Mio. Euro (104 Mio. US-Dollar) bekannt. Die Finanzierungsrunde wird von der LGT, einer der weltweit größten in Familienbesitz gehaltenen Private-Banking- und Asset-Management-Gruppen angeführt. Im Zuge der Finanzierungsrunde, an der auch bestehende Investoren teilnehmen, wird sich die LGT mit einer signifikanten Minderheitsbeteiligung an dem schnell wachsenden Fintech beteiligen und das Unternehmen bei der Weiterentwicklung seines Angebotes sowie der Internationalisierung unterstützen.

LIQID, mit Sitz in Berlin, bietet anspruchsvollen Privatkunden für einen Bruchteil der traditionellen Mindestanlage einen digitalen Zugang zu Anlagestrategien und -möglichkeiten, die bisher nur hochvermögenden und institutionellen Anlegern offenstanden. Dazu gehören neben einer mehrfach ausgezeichneten Vermögensverwaltung auch professionell kuratierte Portfolios aus den besten Private-Equity-, Venture-Capital- und Immobilienfonds. Seit 2018 konnte LIQID das betreute Kundenvermögen jedes Jahr verdoppeln und verwaltet derzeit über 1,4 Mrd. Euro (1,7 Mrd. US-Dollar).

Die LGT befindet sich im Besitz des Fürstenhauses von Liechtenstein und verwaltet über 240 Mrd. CHF (223 Mrd. Euro) für vermögende Privatkunden und institutionelle Anleger. Die Gruppe ist mit Standorten in Europa, Asien und dem Mittleren Osten international breit aufgestellt und verfügt über eine umfassende Expertise im Wealth Management sowie bei alternativen Investments. Zudem ist die LGT ein Pionier im Impact-Investing und hat z.B. in das Münchner Unternehmen Lilium investiert, das einen regionalen Hochgeschwindigkeitsflugdienst aufbaut.

„Wir freuen uns sehr, dass die LGT jetzt zu unserem Investorenkreis gehört“, sagt Christian Schneider-Sickert, Gründer und CEO von LIQID. „Unsere Ambition ist es, anspruchsvollen Privatanlegern einen einzigartigen Zugang zu erstklassigen Anlagelösungen zu geben, die ihnen bisher verschlossen waren. Die LGT ist nicht nur eine Referenzgröße im Private Banking und im Asset Management, sondern auch ein anerkannter Investor in Wachstumsunternehmen. Mit ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit und Unternehmertum bietet die LGT die bestmögliche Ergänzung zu unseren eigenen Ambitionen und Werten. Ich freue mich darauf, LIQID gemeinsam mit der LGT zum führenden Anbieter im digitalen Private Banking in Europa zu entwickeln.“

„LIQID kann eine beeindruckende Wachstumsgeschichte vorweisen, und wir sind überzeugt, dass die Bereitstellung professioneller Anlageexpertise im digitalen Format – mit der dezidierten Kundenorientierung und dem Qualitätsanspruch von LIQID – ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell darstellt. Wir freuen uns sehr, LIQID bei seiner weiteren Expansion zu begleiten und erwarten daraus auch Impulse für die weitere Digitalisierung unserer Dienstleistungen. Durch die Zusammenarbeit mit LIQID macht die LGT ihre Anlageexpertise einem breiteren Segment von Privatanlegern zugänglich.“, sagte S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, Chairman LGT.

„Wir heißen LGT in der LIQID-Familie willkommen und freuen uns darauf, unser rapides Wachstum auch in Zukunft fortzusetzen.“, kommentierte George Koulouris, Partner beim in London ansässigen Toscafund Asset Management, die neue Partnerschaft.

Mit Abschluss der Finanzierungsrunde Serie-D wird die LGT neben Toscafund der größte Investor von LIQID sein. Zu den weiteren Investoren zählen HQ Trust, das Multi-Family-Office der Familie Harald Quandt, Project A und Dieter von Holtzbrinck Ventures. Die Serie-D Finanzierungsrunde steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und enthält eine Secondary- Komponente.

Das Unternehmen wurde von Jefferies International Limited und V14 beraten, LGT von JP Morgan und Milbank.

(Quelle)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________