MACH AG (Main Capital) übernimmt DATA-PLAN Computer Consulting GmbH

MACH AG, das in Lübeck ansässige E-Government Software und Beratungsunternehmen, gibt zusammen mit Software Investor Main Capital die hundertprozentige Übernahme der DATA-PLAN Computer Consulting GmbH bekannt, ein Spezialist für kommunale Finanzsoftware mit Sitz in Stuttgart, Deutschland.

DATA-PLAN wurde 1991 von Gerhard Bosch gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Anbieter von Finanzmanagement-Software für Kommunen, Eigenbetriebe sowie sonstige Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts entwickelt. Mit mehreren hundert Installationen zählt DATA-PLAN heute zu den stark wachsenden Unternehmen in diesem Bereich. Rund 50 Mitarbeiter:innen an den Standorten in Stuttgart und Chemnitz beraten und unterstützen während und nach der Software-Umstellung. Die Lösung FINANZ+ ist inzwischen in 13 Bundesländern im Einsatz. In Baden-Württemberg ist DATA-PLAN Marktführer im Bereich „autonome Finanz-Software“.

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen ergänzt sich sowohl aus Produkt- als auch aus Kundensicht in hohem Maße. Die Kernlösung von DATA-PLAN ist die auf Kommunen spezialisierte und modulare Plattform FINANZ+. Mit ihren Funktionalitäten Budgetierung, Controlling, Kostenrechnung, Kreditmanagement, Mahnwesen, Vollstreckung und Verbrauchsabrechnung sowie E-Signing und Archivierung ist sie eine strategisch wertvolle Ergänzung der MACH ERP-Lösung. Durch den Zusammenschluss kann MACH das Angebot auf kommunaler Ebene erheblich stärken und den Kunden u.a. eine umfassende Lösung für Finanz- und Personalmanagement sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung anbieten.

Aktuell setzen rund 90 kommunale Einrichtungen und Kulturbetriebe in Deutschland auf die MACH Software. DATA-PLAN zählt über 240 Kunden. Während DATA-PLAN besonders im Süden Deutschlands stark vertreten ist, deckt MACH vor allem den Norden und Westen Deutschlands ab. Aus dem Zusammenschluss beider Unternehmen ergibt sich insgesamt eine gestärkte Stellung im deutschen Kommunalmarkt mit großem Potenzial, weitere Bundesländer gemeinsam zu erschließen. Mit insgesamt über 450 Mitarbeiter:innen verfügt die Gruppe über eine beeindruckende Präsenz auf allen Ebenen der öffentlichen Verwaltung (Bund, Länder und Kommunen).

Rolf Sahre, CEO der MACH AG, erklärt die Gründe für den Zusammenschluss: „Wir freuen uns sehr, das Team von DATA-PLAN mit seinem hervorragenden Ruf in unsere Gruppe aufzunehmen. DATA-PLAN hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Lösungspartner im Bereich öffentlicher Finanzmanagementsysteme entwickelt und gehört heute zu den gefragten Software-Anbietern im kommunalen Bereich und darüber hinaus. Wir stehen bereits seit etlichen Jahren miteinander in Kontakt und freuen uns, dass wir mit Unterstützung unseres Investors Main Capital nun gemeinsame Wege gehen können. Durch den Zusammenschluss eröffnen sich für beide Unternehmen neue Chancen, im kommunalen Feld und darüber hinaus zu wachsen.“

Gerhard Bosch, geschäftsführender Gesellschafter der DATA-PLAN, fügt hinzu: „Die Perspektiven durch den Zusammenschluss von MACH und DATA-PLAN könnten nicht besser sein: MACH ist ein seit über 35 Jahren etablierter E-Government-Spezialist, der öffentliche Verwaltungen mit seiner eigenen ERP-Software sowie Beratung und Betrieb bei der Digitalisierung ihrer Verwaltungsprozesse begleitet. Damit ist gewährleistet, dass DATA-PLAN auch die nächsten Jahrzehnte gemeinsam mit der MACH AG erfolgreich im Markt sein wird. Für unsere Mitarbeiter:innen und langjährigen Kunden ist damit die Sicherheit gegeben, dass FINANZ+ auch langfristig bestehen kann und weiterentwickelt wird.“

Sven van Berge Henegouwen, (Partner Main Capital DACH): „Wir sind beeindruckt davon, wie stark sich das Team rund um Herrn Bosch im Markt für kommunale Software positioniert hat. Die modulare FINANZ+ Lösung von DATA-PLAN ist passgenau auf die Bedürfnisse des kommunalen Markts zugeschnitten und liefert in Kombination mit MACH eine Komplettlösung für Finanz- und Personalverwaltung sowie Personalabrechnung aus einer Hand. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem DATA-PLAN Team, die nächste Wachstumsphase des Unternehmens begleiten zu dürfen.“

_______________________

Über die MACH AG
Digitalisierung von Papier-Akten, mehr Transparenz im Finanzhaushalt oder moderne Personalprozesse – die MACH AG unterstützt seit 1985 öffentliche Verwaltungen bei Digitalisierungsvorhaben. Das Unternehmen zählt ca. 400 Angestellte an sechs Standorten. Wir leben den Anspruch, digital zu denken und menschlich zu handeln. Mit Expertise und eigener Software stärken wir nachhaltig unsere Kunden – und damit Deutschland. Mehr als 100.000 Nutzer:innen in Bundes- und Landesbehörden, Kommunen, Kirchenverwaltungen, Lehr- und Forschungseinrichtungen sowie Nicht-Regierungsorganisationen vertrauen heute auf unsere Lösungen. Dabei profitieren die Einrichtungen von unserem ganzheitlichen Ansatz. Denn Software, Beratung und Betrieb kommen bei MACH aus einer Hand.

Über DATA-PLAN Computer Consulting GmbH
Die DATA-PLAN Computer Consulting GmbH ist ein EDV-Systemhaus mit dem Schwerpunkt Öffentliche Verwaltung. Das von DATA-PLAN entwickelte Finanzmanagementsystem FINANZ+ bildet sowohl die Kameralistik als auch die Kommunale Doppik originär ab. Heute ist FINANZ+ in fast allen Bundesländern im Einsatz, in Baden-Württemberg ist DATA-PLAN Marktführer im Bereich autonome Finanz-Software. Mit mehreren hundert Installationen bei Kommunalverwaltungen, Eigenbetrieben sowie sonstigen Körperschaften und Anstalten des Öffentlichen Rechts ist DATA-PLAN kompetenter Ansprechpartner für seine Kunden. Das Know-how von ca. 50 Mitarbeiter:innen an den beiden Standorten in Stuttgart und Chemnitz bietet den Kunden Beratung, Unterstützung und Hotline, vor, während und nach der Umstellung.

Über Main Capital Partners
Main Capital ist ein strategischer Investor mit einem exklusiven Fokus auf den Software-Sektor in den Benelux-Ländern, der DACH-Region und Skandinavien. Main hat einen langfristigen Horizont rund um erfolgreiche Partnerschaften mit Management Teams, mit dem Ziel, gemeinsam größere Software-Gruppen aufzubauen. Main Capital verwaltet ca. 1 Milliarde Euro für Investitionen in reife und wachsende Software-Unternehmen.

Das aktuelle Portfolio von Main Capital Partners umfasst schnell wachsende Software- und SaaS-Unternehmen wie Relyon (NL, Field Service Management), Perbility (DACH, HR Software), Pointsharp (SE, Security Software) MACH AG (DACH, E-Government Software), Textkernel (NL, HR Software), Exxellence (NL, Regierungssoftware), WoodWing (NL, ECM/DAM Software), Alfa (SE, Gesundheitswesen),  Optimizers (NL, SCM Software), Assessio (SE, HR Software), GBTEC (DACH, BPM/GRC Software), Onventis (DACH, Beschaffung- & Rechnungsmanagement), HYPE Innovation (DACH, Innovationsmanagement Software), cleversoft (DACH, GRC für Finanzdienstleistungen), Enovation (NL, Gesundheitswesen), SDB Group (NL, Gesundheitswesen), JobRouter (DACH, Prozessautomatisierung), GOconnectIT (NL, GIS/FSM Software), Inergy (NL, BI Software), KING Software (NL, ERP/Accounting Software), Artegic (DACH, Marketing Software), OBI4wan (NL, Customer-Engagement- & Chatbot-Plattform), b+m Informatik (DACH, Finanzdienstleistungen), ChainPoint (NL, SCM Software) und Sofon (NL, CRM/CPQ Software). Zu den erfolgreichen ehemaligen Unternehmen, die unter der Führung von Main stark gewachsen sind, gehören u.a. Connexys (NL, HR Software), Roxit (NL, kommunale Software), Axxerion (NL, Facility-Management-Software), Ymor (NL, APM Software), Onguard (NL, Kreditmanagement) and TPSC (NL, Healthcare Risk & Compliance), und RVC (NL, Gesundheitswesen).

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________